Montag, 23. April 2018

Es kommt anders als man denkt III

Moin und Hallo,

damit die Reise nun einen Abschluss findet, möchte ich das ganze hier noch vollends fertig dokumentieren.
Ja, am 26.03.2018 wurde ich erfolgreich operiert. Die Galle wurde entfernt, der Stein, groß wie eine Olive / Kinderschokobon, habe ich als Andenken erhalten.
Die OP habe ich gut vertragen, also die Narkose und auch der Aufenthalt war halb so wild. Mittwoch war ich schon wieder draußen. War dann bis zum 16.04.18 krankgeschrieben und habe mich erholt. Aktuell stellt sich mein Körper um, also das er ohne Gallenblase auskommen muss. Das beinhaltet noch ab und an etwas unangenehme Reaktionen des Körpers auf Lebensmitteln, die ich noch nicht so gut vertrage / verdauen kann.
Es wird aber immer besser.
Was haben wir gelernt, auf seinen Körper muss man achten, vor allem im Mittelteil des Lebens! Alles rächt sich irgendwann, die Lebensweise, die Einstellung etc.
Darum weiterhin brav sein, gut Essen, Sport und so weiter.
Aktuell steht das Gewicht seit Wochen auf 91kg, die 6kg bis zum Idealgewicht sind aber greifbar und wieder auch nicht. Ich esse gerade so, dass ich es halte, müsste eigentlich viel weniger Essen um weiter abzunehmen. Bzw. müsste ich sporttechnisch wieder mehr machen damit ich so Kalorien abbauen kann.
Nur schaffe ich mein Pensum in Intensität noch nicht, Aufgrund der Erholung und des Eingriffes.
Heißt, es wird noch etwas dauern, aber ich stresse mich jetzt nicht mehr so ab um auf das Zielgewicht zu kommen.
90 / 91kg sind super. Ich fühle mich sehr wohl und auch optisch sind viele Verbesserungen eingetreten.Vielleicht sind auch 88 / 89kg das bessere Ziel und dann definieren. Ich fühle mich mit 91kg so wohl gerade und bin höchst zufrieden. Warum also krampfhaft den Rest erzwingen? Lieber etwas Druck rausnehmen und sich freuen wenn 89 oder 88 oder 87kg stehen?
Das Jahr ist noch lang und das Ziel greifbar dann.

Ja, mal sehen was bis Juni noch alles geht. Der Juni wird ein wichtiger Monat werden, warum verrate ich euch dann Ende Mai :D

In diesem Sinne, alles gut - auch beruflich.
Gruß
Uhltak