Donnerstag, 15. August 2013

Der Feind aus Papier

Frage: "Wer kennt den Feind aus Papier?"
Also Papier auf dem etwas steht, papier das euch Schmerzen, Wut, Zorn und Galle spucken lässt. Sei es ein Brief vom Amt wo absolute Grütze drin steht, unverständliches Amtsblabla das niemand versteht oder einfach nur dumme dumme Werbeschreiben, obwohl am Briefkasten ganz groß steht : KEINE REKLAME EINWERFEN!!!!111
Umsonst klebt das nicht da. Und ich muss es dann zum Altpapier bringen. Aber es geht um das Thema von gestern, das Programmheft, es hat doch einen Weg gefunden uns weiterhin auf den Sack zu gehen. Hätte ich eine Zeitmaschine, ich würde zu dem Tag in der Vergangenheit reisen wo wir vom Pfarrer gesagt bekommen haben,  so ein Heft zu machen und würde es dann verhindern. Mit Genugtuung werde ich diese Hefte mit dem Tacker zusammentackern und mir bei jeden Heft sagen: "Stirb Heft, STIRB!!!"
Klingt irre, ich weiß, aber bei dem Thema ist dringend geistige Gesundheit von nöten.
Meine bald Frau wolle das ganze Zeug gestern im CopyShop drucken lassen. Der R3vol3rmann (nerdarea.de) hatte uns eine günstige Druckerrei im Netz rausgesucht, wo meine bald Frau dann hingegangen ist. Eine Frau, vermutlich aus Hongkong oder Bangkok konnte ihr dann nur in gebrochenen Deutsch mitteilen, dass Sie A) Überfordert ist mit dem was meine Freundin machen lassen will, B) Sie auf den Chef waren soll, da sie nur kopieren kann, C) Über 200€ für alles wollen. 200€.... 200€ oO für das bisschen Papier??? Mal hochrechnen: Papier, Einkaufswert 30€ direkt beim Händler, nicht der EK Preis, eine Farbpatrone beim Saturn oder Mediamarkt, 40€. 70€ haben wir nun ausgegeben für alles, weil wir es nun selber machen. Und der will 200€ für? Ähm, Arbeitszeit, von 30min und die soll 130€ kosten. Also hätte der dann einen Stundensatz von 260€, was schon fast einer Edelhure gleich kommt. Viel zu teuer und zu übertrieben. Meine bald Frau wird sich heute mit ihrem Drucker hinsetzen und das Ding fertig machen. Wenn sie es selber macht kommt es und billiger. Klar wäre es bequemer gewesen das zu beauftragen, aber nicht zu diesem Preis! Wir sind keine Disse, wo für Werbung Flyer braucht und die kosten in 1h wieder drin hat.
Der Feind hat zwar noch mal einen Sieg errungen, aber den Krieg werden wir gewinnen - wappne dich, mein Taker wird dich erlegen!
Nun kommt die letzte Arbeitswoche. Danach endspurt. Und vor ab eine Ankündigung. In der KW35 wird es keinen Blogeintrag geben. Schließlich muss ich mich auf den großen Tag vorbereiten und ich wette in der Woche kommt noch mal ein wenig Arbeit auf uns zu. Vor allem müssen wir noch sehr viel Zeug runter bringen und ich weiß nicht, ob wir am Samstag alles ins Auto bekommen werden. Vielleicht können wir einen großteil am Donnerstag schon runterfahren und einlagern im Gerberpark. Wieder etwas weg und Zeit gewonnen :-)
Ich bin schon sehr gespannt, was Eurocar für ein Auto uns dann geben wird.

Okay, genug gefaselt, ist bin dann mal raus für heute.

gruß euer Uhltak