Donnerstag, 11. Juli 2013

Mein eigener Channel

Diese Woche war es endlich soweit. Am Dienstag habe ich mit meinem WoW Gildenleiter zusammen meinen eigenen Twitch Channel eingerichtet. Gestern Abend habe ich das erste mal öffentlich gestreamt. Zwar waren nur 12 Leute auf dem Stream, aber fürs erste mal gar nicht so mies.
So spielte ich 45min SWTOR und nahm noch nebenbei die Ini mit Fraps auf. Ein tolles Gefühl, wenn alles zusammen funktioniert. Stream, Aufnahme, Game und so weiter. Nun können wir bald den nächsten Schritt machen und auch kleine Sendungen produzieren. Bisschen zocken zusammen und nebenbei schnacken und streamen und das Ergebnis zu YT hochladen.
Denke, wenn der gute R3vol3rmann umgezogen ist, werden wir uns mal hinsetzen und ein Sendekonzept ausarbeiten. Aber das sind noch ungelegte Eier und Ideen. Erstmal den Stream gut einbringen ins Gesamtkonzept.

Gestern habe ich zum ersten Mal "EVE Online" gespielt. Mein Kollege spielt das Game zur Zeit und schwärmt davon. Hab es auch im Stream laufen lassen ;-) und ich muss sagen: DIESES BILD TRIFFT ES!!!


Selten wurde ich von Eindrücken so erschlagen wie beim EVE spielen. Zum Glück habe ich etwas Gamingerfahrung und so konnte ich nach 30min Fragezeichen vor den Augen erste Erfolge erzielen.
Aber wirklich wirklich, man ist sofort überfordert. Soviele Menüs, soviele Stellen zum nachkucken, Eindrücke, tu dass, mach dass, ein Tutorial wie dieses fordert dich schon sehr heraus. Nachdem man aber geweint und sich aus der Kauerhaltung der Ecke befreit hat und die ersten Dinge weiß, dann kommt Ehrgeiz auf. Insgesamt habe ich gestern 90min EVE gespielt und mich durch den Großteil des Tutorials durchgebissen. Werde nun die ersten Karriere Missionen durchmachen und diese werde ich auch wieder aufnehmen und streamen. Paar Dinge sind mir noch unklar, aber das krieg ich auch noch raus.
Es gibt kein MMO da draußen, dass ich nicht ausprobieren mag und auch irgendwie hinbekomme!

Das Wochenende wird wieder sehr arbeitsreich und ist durchgeplant. Kino am Freitag Abend "WWZ", morgen gehts in "Ich einfach unverbesserlich 2" und die restliche Zeit ist ebenfalls verplant.

Ich hoffe meine bald Frau hält das Tempo durch, sie ist etwas angeschlagen, zumindest kommt es mir so vor. Sie ist immer sehr fertig nach der Arbeit. Eventuell auch die abfallende Anspannung nach der bestandenen Prüfung oder doch eine baldige Sommergrippe? Hoffe es nicht.

An alle da draußen, nutzt das schöne Wochenende und habt Spaß!

Gruß der Uhltak