Montag, 11. Februar 2013

Lästern über RTL

Es muss mal wieder sein! Hier stehe ich und kann nicht anders!
Gestern Abend: "RTL Nachtjournal", jeden Abend schaue ich mir die "Nachrichten" an um eine Zusammenfassung des Tages zu sehen. Gestern das Thema ja:
"Der Papst tritt zurück und geht ins Kloster"! Toll,dass war und ist das Thema der Woche nun. Gut, ein Papst der Aufgibt und die Ruhe der Klostermauern sucht. Wenn es ihm gefällt dann ist es so.
Wäre es nicht toll wenn der nächste Papst aus Afrika kommt? Ich fände das Klasse - da es ein positives Signal an den Kontinent wäre.
Aber genug vom Papst, es geht über einen Beitrag, der meiner Ansicht nach nichts in den Nachrichten verloren hat, nämlich "Geschmacklose Werbung im TV". Aber vor Geschmacklosen Fernsehen rettet uns niemand, gell RTL?
In dem Bericht ging es darum, dass es Werbung gibt, die nichts im Fernsehen verloren hat, wie zum Beispiel für eine Rucksack Marke zu werben. In den Rucksack werden Farbsprühdosen gepackt und an einer Bushaltestelle abgestellt. Ein Polizeiroboter sprengt den Rucksack und die Bushaltestelle ist bunt danach. Der Werbespott kommt aus Israel, ein Land das Tag täglich mit Bomben, Attentaten und Gewalt konfrontiert wird. Also eine andere Mentalität und eine andere Einstellung hat, vor allem zum Thema überleben.
Man kann es nun Galgenhumor nennen, schwarzen englischen Humor oder einfach nur mit dem was man kennt einen Werbespott zu schaffen, der die Menschen anspricht, da man aus einer gefährlichen Situation einen Gag macht / nebenbei Kunst schafft und eventuell die Leute vor Ort kurz ablenkt. Die Werbung ist für Israel gedacht und nicht für uns hier in Deutschland. Also, warum prangert ein Fernsehsender aus Deutschland, mit TV Formaten ala "Alarm für Cobra 11" - wo in jeder Folge mehr Gewalt passiert als in einem Jahr in NRW, mit so ansprechenden Formaten wie "DSDS", "Mitten im Leben" und "Verdachtsfälle", der größte Assi Scheiß ever, eine Werbung an?
Da fällt mir nur ein Wort für ein- Scheinheilig! RTL ist der scheinheiligste Sender! Selbst Müll produzieren und produzieren lassen, aber sich über Werbung aus aller Welt aufregen?
Warum nicht Japan, da werden Menschen gequält in Shows und in Werbung? Warum nicht die USA, da wird Waffenwerbung gezeigt und wie effektiv man diese benutzt?
Ehrlich. Was soll dieser Mist, kehrt mal lieber vor euerer Haustüre, anstatt sich über etwas aufzuregen, dass euch nichts angeht. Israel tickt nun mal anders.
Ich bin kein Experte, bei weitem nicht, aber was ich so gesehen habe ist, ein Land dass sich jeden Tag bedroht fühlt von außen und innen. Wo jeder Menschen Militärdienst geleistet haben muss. Wo man sich noch unsicherer fühlt, als z.B. in den USA (Downtown, Bronx etc..).
Wo jeden Tag Selbstmordattentate passieren können und es übergriffe gibt zwischen Religionsgemeinschaften. Heißt, eventuell entwickelt man dann so einen Humor, vielleicht trifft es den Zeitgeist dort vor Ort. Also RTL, nachdenken, dann senden und BTW:
Das Nachtjournal ist eine NACHRICHTENSENDUNG, nicht Klatsch um fünf! Darum NACHRICHTEN und keine Blablubb über Werbung aus aller Welt! Und wenn ihr keien Themen habt, dann sendet Kätzchen die mit einer Stück Garn spielen, dass ist süß und bringt einem ein gutes Gefühl vor dem Schlafen gehen!

In diesem Sinne, der böse alte Mann

Uhltak!