Montag, 14. Januar 2013

Schlimme Zeiten stehen bevor!

Heute: Assi TV und die Ausbreitungsmaxime!

Tja, das unglück nimmt ungehemmt seinen lauf! Man kann weinen, man kann schreien, man kann es auch nicht einschalten, aber eskommt doch! Ich meine das Dschungel Camp oder der Originaltitel: "Ich bin ein Star, holt mich hier raus"... Und wieder einmal pressen sich Deutschlands Z Promis durch enge Schächte mit Tieren und ekligen Zeug und müssen dies auch wieder verspeißen.
Die Show möchte ich neben "Mitten im Leben", "Verdachtsfälle" und den Trovatos als vierten Schmutz unter den Fußnägeln der Gesellschaft einordenen. Sie kompletiert die zweite Achse des TV Bösen und macht aus dem Trike ein richtiges Auto.
Gibt es etwas degeneriertes als diese Show? Mir fällt nichts ein, aber die Menschen kucken sich freiwillig und wissentlich diesen Kram an und amüsieren sich?
Spüren wir eigentlich gar nichts mehr? Müssen wir echt einem haufen Vollassis zukucken wie sie sich zum Horst machen um uns besser oder amüsiert zu fühlen? Eigentlich nicht, trotzdem drölf Millionen schalten ein und schauen sich an wie die Erdmann kotzt und in den tot hungert, wie Herr Berger sich blamiert und seine Probleme der Welt offen legt und das rothaarige "Ding" die nun alle Prüfungen machen muss zickt.
Das schlimme ist, ich kucke nicht diese Sendung und trotzdem weiß ich bescheid, da in Magazinen, Webseiten und hat man nicht gesehen alles voll ist und jeder an dem Thema dran ist. Ich muss es nicht mal schauen und weiß was für eine grottige Scheiße da abgeht!
Das Fräulein G. nun alle Prüfungen machen muss ist mehr als klar. Die Zicken und Weinerlichen müssen immer ran. Die Harten will keiner in einer Prüfungen sehen, die Beißen, die Kämpfen, das ist langweilig. Wird der TV Zuschauer aber zum Entscheider und hat Macht jemanden zu bestrafen und qualen zu zufügen, dann schwingen wir uns zum Richter und Henker auf und wollen züchtigen, obwohl da Hopfen und Malz verloren ist. Zum einen bescheren die Leute RTL, diesem "Sender" als Köln viel Geld was sie wieder in TVFormate investieren die unter ferner liefen sind, zum anderen man ändert diese Menschen nicht, nein man erniedrigt sie und man macht sie fertig, aber sie ziehen keine leere daraus. Die wissen bestimmt für was sie insCamp geladen wurden, um als Schlichter aufzutreten, Konflikte zu provozieren und am laufen zu halten, eine gute Seele zu sein, oder die anderen zu motivieren. Die Muster sind da und Soziologen sehen sicherlich noch mehr in dem Konzept.
Als Fazit: Ich wäre nicht böse oder traurig wenn dieser Schmutz für immer und ewig aus der TV Landschaft verschwinden würde.
BTW: Ja ich weiß, ich muss es nicht kucken und ich kucke es auch nicht aktiv, doch leider wieder meine Umwelt mit Werbung und Info in anderen Sendungen zugebrüllt das man sich gar nicht entziehen kann. Aber hey, gebt mir 100.000€ und ich fliege für die Wochen wo der Kram läuft in eine tropisches Land mache Urlaub und ignoriere erfolgreich diese Sendung!
In diesem Sinne, an alle Fans der Sendung --> meine Meinung, habt aber trotzdem Spaß beim kucken.
Für alle anderen die meine Meinung unterstützen, durchhalten, der Rotz ist bald wieder vorbei und dann ist Ruhe!

Gruß euer Uhltak