Dienstag, 15. Januar 2013

Ich habe ganz schön Telefon in der Hose!

Hat euch der Titel verwirrt? Gut :-)
Seit letzter Woche habe ich ja als Geschäftstelefon ein Iphone 4S. Es ist schon komisch wenn ich mein privates Samsung GalaxyS2 und das Iphone in der Tasche habe. Es fühlt sich seltsam an, zwei Smartphones spazieren zu tragen. Darum bin ich dazu übergegangen eines der Geräte immer in der Jackentasche zu verstauen und das andere in der Hosentasche. Es ist schon sehr unbeweglich mit zwei dieser Prügel rumzulaufen. Das schöne ist, meine ganzen alten Apps (hatte ja mal ein 3GS) konnte ich wieder drauf machen und so ergänzt sich das eine Produkt mit dem anderen. Denn beide Geräte haben ihre stärken aber auch ihre schwächen und so kompensiere ich diese nun.

Aber genug von Handys, lieber wieder zu einem alten Problem. Warum muss der Bus morgens immer so voll sein? Die Fahrpläne wurden ja umgestellt und morgens fährt nun ein kleiner Bus. Nur eigentlich bräuchte man eines dieser Modelle mit beweglichen Schwenkteil in der Mitte um die Masse an Leuten händeln zu können.
Gefühlt wird es immer voller morgens und die Kids stapeln sich im Bus. Irgendwie müssen die Kinder ja in die Schule kommen, aber ganz ehrlich, mich nervt diese sorte von Mensch sehr. Da wird kein Platz gemacht, da steht man eng auf eng und rempelt einen an, rücksichtlos! Man muss immer was sagen, Erziehung wäre eine prima Sache, wäre diese nicht so anstrengend und müsste gelebt werden... Reizthema atm!
Morgens bin ich eh etwas gereizt und müde. Eine Horde Kinder im Bus ist dann schwerlich zu ertragen, vor allem wenn man die ganze Zeit einen Bus, Knie, Arm oder den Schulranzen abbekommt und am liebsten mal kräftig schreien würde! Ich zähle aber die Tage, denn bald hat meine bald Frau Urlaub UND DANN BEKOMME ICH DAS AUTO FÜR DIE URLAUBSZEIT :-) YES YES YEEEEEEESSSSS !!!
Ja ich freue mich darauf. Nur ich, meine Musik und 1000 andere Vollpfosten die über die Autpobahn kriechen, aber hey, ich habe Platz, bin alleine und kann laut Musik hören!
Im Bus und in der Bahn kann ich zwar Musik hören, aber nicht so laut wie man möchte, man sollte ja etwas von seiner Umwelt mitbekommen (Halte Ansagen, Durchsagen, Verkehr wenn man läuft, sowas halt) und man möchte ja nicht die Umwelt belästigen!

Ansonsten, viel Arbeit zur Zeit und laboriere immer noch an dieser Knochenhautentzündung. Jetzt wo es wieder kälter wird, schmerzt die Stelle wieder sehr am Arm. Tabletten will ich eigentlich gerade keine nehmen. Darum kühle ich die Stelle sehr viel gerade. leider wird es immer noch nicht besser. Dabei belaste ich den Arm weniger und versuche so gut es geht zu schonen. Gelkissen, oder Stoffauflagen habe ich mir schon besorgt. Ach der Unterarmschoner, fürs Training morgen, ist schon da.

Genau, ich hoffe gerade sehr, dass heute oder spätestens morgen Mittag das Paket da ist. Ich warte noch auf meinen Tiefschutz, Tapeband und Mundschutz fürs morgige Training. Zum Probetraining zu gehen ohne Tiefschutz ist sehr räudig und auch gefährlich! Man muss dann immer sehr auf seine "Murmeln"  aufpassen und hoffen das keine Übungen kommen die Tiefschläge beinhalten! Wenn das Zeug morgen nicht da ist, muss ich langsam mal ne Mail an die schreiben, das dauert schon sehr lange!

Soviel heute, morgen gehts weiter.

Gruß euer Uhltak