Donnerstag, 31. Januar 2013

Auskunftstag

Es ist immer wieder erstaunlich. An manchen Tagen wenden die Menschen Angst erfüllt die Augen ab von mir. An Tagen wie heute steht wohl ganz groß : "AUSKUNFT" auf meiner Stirn!
An der Bushaltestelle: Eine ältere Frau sprach mich an, mit dem namen Dominik... ich grunzte ein nein zurück, schließlich war es 6:58Uhr, Freundlichkeit um diese Zeit kostet extra!

In der U-Bahn, wieder eine ältere Dame, die fragte ob ich rüber rutschen könne, ich machte Platz das sie neben mich hin konnte. Reinrutschen wäre nicht möglich gewesen, da der Herr der mir dann gegenüber gesessen hätte wohl Platzprobleme bekommen hätte. Der Herr war gut 1,95m groß und die Füße dementsprechend lang. Zwei so lange Leute auf engen Raum macht keinen Spaß!

Dann am Zielbahnhof, wieder eine Frage:"Fährt der Zug zum Hauptbahnhof?" Nein, der fährt nach Weil der Stadt! Wer lesen kann ist klar im Vorteil...

In kurzer Zeit, drei Menschen an einem Morgen. Soviel Konservation zu dieser Zeit bin ich nicht gewöhnt. Ich will eigentlich meine Ruhe haben, Podcast hören und mich auf den Tag vorbereiten im Geiste!
Ich denke nicht das ich falsche Signale sende: "Ich bin die Auskunft, frag mich etwas!!!" Nein, eher:" Lass mir meine Ruhe und nerv andere!"

Menschen am Morgen, lustige Welt!...


Nach gut 5 Monaten habe ich es nun endlich mal übers Herz gebracht, ich habe mir 2GB neuen Speicher bestellt für meinen PC! Lange habe ich gehadert, lange hat mir der Preis nicht gefallen. Gestern war es dann soweit. Der Preis stimmte, es waren noch genau zwei Riegel verfügbar, also schlug ich zu :-).
Nächste Woche wird der RAM hoffentlich dann geliefert sein. Nun, ich verspreche mir davon, dass nun meine Let's Play Aufnahmen besser werden, vor allem das nicht mehr alles so ruckelt, weil der Speicher zuläuft. Auch wenn ich Videos rendere, so erhoffe ich dass, es dann fixer geht! So werde ich sicher bis 2014 gut auskommen mit meinem Rechenknecht. Nächstes Jahr werde ich aber nicht mehr drum herum kommen. Dann muss wahrscheinlich ein neues Mainboard her, mehr Speicher, neue Grafikkarte und eine größere Festplatte.
Heißt, nach der Hochzeit werde ich für diesen invest schon mal etwas Geld ansparen müssen.
Ich habe ja die Hoffnung, dass Hardware weiterhin billiger wird, da der Markt einfach härter wird. Desktop PC bekommt man fast hinterhergeworfen. Ganz ordentliche Systeme für 400€. Mal sehen was sich mehr rechnet dann.
Klar, schon wieder etwas neues kaufen. 500 - 700€ ausgeben, obwohl man noch ein funktionierendes Gerät Zuhause hat. Der Schlüssel ist, die Entwicklung bleibt nicht stehen, Software und Hardware skallieren und so wird alles aufwendiger. Wenn die Software aufwendiger wird, muss die Hardware nachlegen, die die Hardware besser, so läuft die Software stabil und gut, oder die Hersteller können mehr reinpacken, da die Rechner von morgen es aushalten. Da zocken nun mal das Hobby ist, dass ich bereits seit 26 Jahren pflege, ist es mir wichtig mein Hobby richtig ausleben zu können. Genauso wie sich ein Sportschütze alle Jahre ein neues Gewehr kauft für 1000+ €, oder jemand der gerne Ski fährt sich für 800+€ neue Ski kauft. Das alte Zeug funktioniert, aber das neue ist eventuell besser und verspricht mehr Möglichkeiten. Im Grunde pflegen wir unsere Hobby's und sind gerne bereit dafür Geld auszugeben. Egal was es ist, es definiert unsere Persönlichkeit und befriedigt uns auf einem Metalevel. Darum, ja ich gebe gerne Geld für mein liebstes Hobby aus, auch wenn andere Leute das doof, komisch, seltsam oder kindisch finden. Leben und leben lassen. Ich disse ja auch keine Hobby Taubenzüchter, weil sie sich einen neuen Käfig kaufen.

Was ist euer liebstes Hobby?

Gruß euer Uhltak