Montag, 30. April 2012

Wochenende und ich

Einige von euch haben das Glück und Privileg heute einen Brückentag eingeschoben zu haben.
Ich leider nicht, Montag = Arbeitstag. Vorteil es ist ruhig und man kann endlich ein paar Dinge aufarbeiten.
Wie zum Beispiel sein Wochenende, dass wirklich gut war.
Dank dem guten Wetter und den Aktivitäten konnte man es richtig genießen. Freitag gleich mal in "The Avengers" gewesen. Sehr schicker Streifen! Ich konnte herzlich lachen, die Action war super und es ist schön wenn mal ein Film keine störenden Längen hat sondern immer seine Klasse wahrt. Darum ankucken, sofern ihr Action Filme mit Superhelden mögt.
Samstag haben meine Verlobte und ich uns eine Kirche in Uhingen angesehen. Auf den Fotos hatte die Kirche meiner Verlobten nicht sonderlich zugesagt, doch vor Ort war der Eindruck besser und nun ist diese wohl genehmigt. Es macht auch Sinn, denn die Kirche ist 5min vom Ort der Feier weg. So ist man schnell da und kann auch gleich loslegen mit der Feier.
Jetzt ist meine Verlobte am Drücker, denn sie muss sich nun um den Kirchenkram kümmern. Bei diesem Part kann ich ihr gar nicht helfen. Abends waren wir dann noch bei einem Geburtstag eingeladen. Ein guter Freund von mir hatte vor ein paar Monaten einen Runden und kam nun am Wochenende zum erst zum feiern. Leckeres  indisches Buffet gab es, vor allem das Curry Lamm war ein Gedicht!!!
Sonntag hatte ich gut zu tun. Das Jährliche Keller aufräumen und Sperrmüll zusammenpacken stand an! Knapp 2 Stunden werkelte ich im Keller und konnte allerhand Zeug ausmisten. Werde nach meinem Tunesien Urlaub dann den Sperrmüll bestellen, danach sieht der Keller richtig gut und schön leer aus.
Morgen geht es auf den Wasen, Frühlingsfest ankucken. Wahrscheinlich gehen wir schon sehr früh hin, da morgen Mittag die Hölle los sein wird.

In diesem Sinne, euch noch einen schönen Restmontag und einen schicken 1st Mai.

Gruß der Uhltak

Freitag, 27. April 2012

Oh yeah he's a pirat

Der Titel passt sehr gut, denn seit gestern bin ich nun offiziell bei der Piratenpartei eingetreten.
Trotz der etwas chaotischen Pressemeldung der letzten Tage, habe ich mich dazu letztendlich entschlossen.
Warum? Warum hast du das nun gemacht?
Seit der Gründung der Partei in Deutschland habe ich die Entwicklung verfolgt. Besonders gut hat mir gefallen diese Transparenz und Offenheit der Partei. Dazu die Tatsache, dass man sich als Bürger beteiligen kann, Dialoge führt mit der Partei, ob Mitglied oder nicht und das man gehört wird.
Ich kann mein anliegen vortragen und darüber diskutieren. Kann ich das mit einer der etablierten  Parteien? Ich denke nicht, außer man wurde für einen "Bürger Dialog" gecastet und darf Frau Merkel gezielte Fragen stellen.
Bis jetzt überzeugt mich das Konzept:
Ich kann übers Internet an Arbeitsgruppen mitwirken, im Mumble mich bei Diskussionen beteiligen und Politik und Demokratie offen ausleben. Mal sehen wo die Reise hingeht und wo ich überall einblick bekomme. Dazu erhoffe ich mir nun noch etwas mehr über Politik zu lernen. Alt genug bin ich ja jetzt :-)

Darum einfach mal auf der Homepage der Piraten vorbeischauen und einfach mitmachen. Es ist ganz einfach.
Lasst euch nicht von einzelnen Meldungen von einzelnen Menschen blenden aus der Presse heraus. Bildet euch eurer eigenes Urteil.

Gruß der Uhltak
Arrrrr ;-)



...
Ober-Piratin im FOCUS-Online-Interview: Marina Weisband: „In der Nazi-Debatte haben wir dämlich reagiert“ - weiter lesen auf FOCUS Online: http://www.focus.de/politik/deutschland/ober-piratin-im-focus-online-interview-marina-weisband-in-der-nazi-debatte-haben-wir-daemlich-reagiert_aid_743608.html

Mittwoch, 25. April 2012

Von Elfmeter Krimis und Kunst

Zwar konnte ich nicht das ganze Spiel sehen, aber ich hab zumindest noch die zweite Halbzeit kucken können.
Bayern gegen Real, gutes Spiel, sehr spannend! Verlängerung, Elfmeterkrimi und das an einem Mittwoch.
Da unser SWTOR Raid ausfiel, wohl gerade wegen diesem Spiel, konnte ich es auch anschauen. Manuel Neuer, einfach nur Bärenstark gehalten, Real Torwart aber leider auch. Trotzdem Bayern darf nun im eignen Stadion gegen Chelsea ran. Auch wenn die Meisterschaft verloren ist, mit dem Gewinner der Champions League können die Bayern ihren Fans ein schönes Geschenk machen. Gut für meinen VFB ist aber, Bayern hat ein hartes und langes Spiel in den Knochen ;-).

Zum Thema Kunst, irgendwie packt mich gerade die Lust mal wieder etwas zu malen. Zwar hab ich keine Ahnung von Kunst und malen kann ich auch nicht wirklich, doch es macht mir Spaß mit Pinsel und Leinwand etwas zu machen. Sobald ich ein paar Euros übrig habe sollte ich mal zum "Idee" gehen und mal kucken was Farbe und eine Leinwand so kostet. 

In diesem Sinne, euch einen schönen Donnerstag.

Grüße der Uhltak

Noch ein bisschen

Nur noch ein bisschen, dann ist es geschafft. Dann ist die Woche wieder beim Freitag angekommen und das Wochenende beginnt. Besonders gut gefällt mir, dass dann die "AVENGERS" ins Kino kommen. Endlich fangen die guten Filme an! Das Jahr war bis jetzt noch etwas schwach was neue Filme angeht. Darum freue ich mich um so mehr. Oh muss gleich mal Karten reservieren! Done, zum Glück habe ich diese geschickte App dafür ^^.



Ebenso freue ich mich schon auf "TED", obwohl ich es schade finde, dass in deutsch dann die Stimme von TED von dem Synchronsprecher von Peter Griffin genommen wurde, obwohl Brain (wie im englischen) besser gepasst hätte:



 Witzig stelle ich mich auch "DARK SHADOWS" mit Johnny Depp vor.




MUST SEE MOVIE 2012:








Langsam aber sicher geht das Kinojahr richtig los und dafür bin ich dankbar. Als Kino Freund ist es immer eine harte Zeit wenn so lange nichts gescheites im Kino läuft. Um das Thema zu wechseln. Gestern kam nun mein Auslandskrankenschein an, für meine Reise nach Tunesien. Nur unsere Tickets kamen noch nicht an, aber das ist ja nicht ungewöhnlich. Kommen die nicht auch erst vier Wochen vor abreise an? Ich mein schon. Auf jeden Fall muss ich noch dringend zur Bahn und eine Sitzplatzreservierung machen. Da wir mal wieder von Frankfurt aus fliegen, ist das auch bitter nötig in der Reise Zeit. Der Zug ist jedes mal sehr voll, meist mit Leuten die auch von Frankfurt fliegen, da es von Frankfurt aus irgendwie immer billiger ist! So können wir entspannt unser Gepäck verstauen und bequem Platz nehmen. Da fällt mir ein, ich muss noch das Tablet mit Musik und Offline Programmen füttern. Denn wir werden das Tablet mitnehmen auf die Reise. Ist nicht so sperrig wie der Laptop und für die Zwecke reicht es. Nun ist ja schon fast Mai und nächste Woche eine entspannte vier Tage Woche. Dazu hat das Frühlingsfest in Stuttgart angefangen und so werden wir uns das auch nächste Woche mal anschauen. Drüber laufen und was essen. Ist immer ganz nett für 2h. Gut, genug von meinen Gedanken für heute, morgen wieder mehr. Gruß der Uhltak

Montag, 23. April 2012

Meine Temperatur , deine Temperatur

Lustige Szenen spielen sich ab und die nächsten Tage bestimmt noch öfter.
Gestern Abend, wir waren gerade dabei uns fertig zu machen fürs Bett, meinte meine Freundin den Frauen typischen Satz: " Mir ist kalt!"
Im Raum waren es bestimmt 23 Grad, alles super, für mich als Mann. Warum nicht auf die Diskussion eingehen, könnte witzig werden, dazu wollte ich verhindern das sie nun die Heizung auf 30 Grad einstellt, oh Mann bei der Temperatur will ich nicht schlafen, viel zu heiß!
Darum meinte ich:" Eh es sind über 20 Grad im Raum, es ist nicht kalt." Darauf hin:"Mir aber schon, ich bin eine Frau, mir ist immer kalt!"
Ich dann wieder:" Ah ich verstehe, Männern wird es kalt bei 10 Grad, Frauen bei 21 Grad, so so, dann denk an was warmes! Denk an die Sahara oder an Death Valley."
Sie dann:" Da ist es aber auch Arschkalt in der Nacht!"
Ich wieder:" Meine Güte dann denk daran am Tag."
Sie:" Es ist aber dunkel im Moment!"
In diesem Moment sollte man dann einfach abschalten und sich denken, es ist April, diese Woche sollen es über 20 Grad werden.

Was anderes noch. Gestern habe ich noch "Eins gegen Eins" ein paar Minuten verfolgt:
Ein Jurist und der Prinzen Sänger / Gema Vorstand Tobias Künzel gegen Bruno Kramm und einen Typen aus Österreich Link
Die Diskussion lief so vor sich hin und die GEMA in Form von Herrn Künzel bekleckerte sich nicht gerade mit Ruhm. Argumente, die sie sonst ein raffgieriger Hege Fond- Manager gebrauchen würde, wurden munter durch die Botanik verkündet. Kein Abrücken, kein Gesprächsangebot... Es ist schon hart wie sich die Gema gibt im Rechtsstreit gegen Google (Youtube). Nun da ein Urteil vom Freitag diese Diskussion überschattet, mit einem Sieg für die GEMA, was kann kann man denn noch erwarten? Warum will die GEMA nicht konstruktiv als Verwertungsgesellschaft mit neuen Medien zusammenarbeiten? Warum müssen wir uns in Deutschland immer und immer wieder bevormunden lassen, nur weil alte Institutionen es nicht schaffen mit der Zeit zu gehen?
So wie die GEMA das aktuell spielt, so sehr rückt sie wirklich in das Licht als unnützes Organ, dass auf starre Strukturen verhaart und der "gute" Zweck, sprich Künstler eine Vergütung für ihre Werke zu kommen zu lassen wird in den Hintergrund gedrängt!

In diesem Sinne, einen schönen Dienstag noch

Gruß Uhltak

Was ist nur los?

Die Seuche des Rastlosen.
So möchte ich den Beitrag auch nennen. Was ist nur los? Ich war sehr froh als SWTOR released wurde und als ich dann im Dezember bis KW01 Januar meinen ersten 50zig hatte war ich sehr froh und auch ein wenig Stolz. Endlich ein Spiel, dass man so intensiv spielen konnte wie WoW, dass Spaß macht. Ich hatte meine Begeisterung für MMOs wiedergefunden, für genau vier Monate...
Seit dem Wochenende hab ich nun meinen persönlichen Tiefpunkt erreicht und bin gerade sehr am Überlegen wie ich nun weiter machen möchte. Vielleicht hilft es eine kleine Pause zu machen, obwohl das Spiel noch nicht so alt ist. Trotzdem fühle ich mich Satt und Ratlos. Vielleicht sollte ich auch nur noch twinken. Auch wenn das twinken nur wegen der persönlichen Klassen Storyline interessant ist. Alles andere bleibt gleich, jeder Planet hat ja seine eigene Hauptquestreihe, aber das Bla bla spar ich mir, hatte ich auch schon letzte Woche geschildert.
Der eine oder andere denkt sich nun: " STFU n00b und hör auf zu spielen, Arschloch!"
Irgendwie möchte ich dem Spiel schon eine ehrliche Chance geben. Es ist immer noch gut und hat seinen reizt. Vielleicht sollte ich auch einfach nur twinken und PVP machen und einen Char nach dem anderen hochziehen, nur Klassenquests machen und sonst nichts. Vielleicht hilft dass weiter.
Gestern habe ich mich nach 9 Monaten das erste mal wieder bei WoW eingeloggt und einfach nur zum Spaß einen Todesritter angelegt und das Startgebiet durchgelevelt. 1.5h hatte ich totalen Spaß, obwohl ich es kannte, aber niemand wollte was von mir, niemand kannte mich und wollte etwas von mir Wissen, außer die "You wanna join my guild" Bein Rammler! Es war toll und ich konnte abschalten.
Ich muss darüber mal Gründlich nachdenken wie es weiter geht!

Gruß der Uhltak

Donnerstag, 19. April 2012

Holter di Polter

Graue Wolken über Hoffeld, doch ist die Laune sonnig. Freitag kann man nur gut drauf sein, außer man muss am Samstag arbeiten. Da das nicht der Fall ist kann ich mich auf ein Standardwochenende freuen. Ausnahmsweise nichts vor an diesem Wochenende, heißt endlich ein Tag / Abend wo man wieder Standard Samstag Tätigkeiten durchführen kann. Fitnessstudio, Einkaufen gehen, entspannt die Wohnung putzen. Vor allem das Faulenzen, darauf freu ich mich und meinen Media Markt Gutschein noch vollends aufzubrauchen und eine DVD oder Blu-Ray zu kaufen.

Mal was zum Fußball, gestern die beiden Euro Liga Spiele gesehen. Erste Halbzeit war ziemlich zum schnarchen, die zweite war aber dann um einiges interessanter, sind ja auch mehr Tore gefallen ;-)
Aber wo wir beim Fußball sind, diese Woche habe ich das Training für unsere weiblichen Fußball Torhüter aufgenommen. Ich habe zwar bereits die erste Damen Mannschaft trainiert, aber nun kamen auch die Jugendspielerinnen dazu.
Im direkten Vergleich (Mittwoch Damen , Donnerstag Herren), schnitten die Damen besser ab. Konzentrierter und Konsequenter führten die Damen die Übungen aus, die jungen Herren wieder rum vielen durch Un- Konzentration und vor pubertären Verhalten auf ... das strengt an. Vielleicht sollte ich doch eher auf 30min Aufwärmen, Kraft, Ausdauer / Kondition schwenken für 2-3 Einheiten. Mal sehen, Bleiwesten wären ja da!

Jetzt bleibt mir nur noch zu sagen, ein schönes Wochenende euch allen. Man liest sich am Montag wieder.

Grüße der Uhltak

Mittwoch, 18. April 2012

Gutes Gefühl

Es ist morgens sehr hart aufzustehen, vor allem wenn man in der Woche davor Urlaub hatte. Doch an Tagen wie heute geht man mit einem guten Gefühl aus dem Haus. Ein Gefühl das man was tolles schafft oder macht. So geht es mir heute! Man ist positiv eingestellt und freut sich auf den Tag.
Vielleicht liegt es daran, dass wir nun eine Lokation haben, oder an etwas völlig anderem Grund ;-). Um auf das Thema Hochzeit zu kommen. Da wir ja nun eine Lokation haben, wäre es sicher sinnvoll die Kirche im selben Ort zu buchen. So ganz gefallen hat die aber meiner Freundin nicht, also auf Fotos. Heißt in einer freien Minute müssen wir noch mal nach Uhingen fahren und uns dort die Kirche mal genauer anschauen. Wenn diese dann doch in Ordnung gehen sollte, so wäre dann der nächste Schritt uns eine "Überweisung" vom Degerlocher Gemeindepfarrer zu holen und die Kirche in Uhingen zu buchen. Mit Lokation, Finanzen, Ring und Kirche können wir dann beruhigt die Planung dann erstmal zur Seite legen und aktiv im Q1 2013 weiter machen! Sprich das ganze Mikromanagement beginnen.
Aktuell spiele ich ja mit dem Gedanken wieder etwas im Politik Sektor zu tun. Vor ein paar Jahren hatte ich bei der SPD reingeschaut, nur konnte man da nicht soviel machen. Irgendwie fehlte mir da die Möglichkeit aktiv mitzuarbeiten. Einzig Mails zum Thema, Busfahrt zum Parteitag, Busfahrt nach Berlin, Busfahrt nach XY erreichten mich. Dazu waren die Ortstreffen ein paar Kilometer weiter und bissen sich mit anderen Terminen. Nun werde ich wohl die Piraten Partei mir mal genauer ansehen. Als Mitmach Partei sollte doch was gehen. Dazu kann man mitarbeiten übers Internet, was ich gut finde.

In diesem Sinne.

Gruß der Uhltak

Dienstag, 17. April 2012

Mal bisschen Kontra zu SWTOR

Letzte Woche wurde nun Patch 1.2 live gebracht. Viele Spieler haben sich darauf gefreut, mich eingeschlossen. Ob nun eine neue Operation, ein neuer Flashpoint oder ein neues Schlachtfeld, das Hauptaugenmerk lag auf dem Vermächtnissystem. Nach dem Bioware den Client Patch Rollout aus versehen zu früh gestartet hatte und viele Spieler nicht mehr einloggen konnte, dachte ich mir schon: " Oh oh, wenn das mal gut geht! "
Am nächsten Tag spielte ich den Patch auf und war erstmal etwas erschlagen. Überall Symbole, Talentpunkte allesamt zurückgesetzt. Neuer Skill zum kaufen und auf der Suche nach der Gildenbank.
Dazu sah die Grafik äußerst schäbbig aus, kein Wunder, die Einstellungen waren ebenfalls zurückgesetzt worden. Also erstmal Grafik einstellen, danach Interface einstellen, neu Talentpunkte verteilen und sich mit dem neuem vertraut machen. Nur fühlte es sich nicht so richtig gut an. Schwer zu beschreiben es ist ;-) . Nach einer weile, nach Interface Umstellung, Gildenbank Kauf und Einrichtung, gingen wir uns den neuen Flashpoint anschauen. Da wir alle recht gut equipt sind, stellten wir gleich auf (SCHWER) und versuchten uns. Beim ersten Boss Droide LR- Irgendwas mussten wir aber feststellen, entweder sind wir zu schlecht oder hier buggt etwas gewaltig! Ich ging von einem Bug aus, denn die Spährenfelder die entstanden deckten den ganzen Raum ein. Wir hatten immer 5 aktive Felder und keinen Platz mehr um auszuweichen. So wipten wir 10x oder mehr bis wir aufgaben. Immer das selbe Bild, Felder spawnten im Sekundentakt und wir konnten nirgends ausweichen. Sonntag waren wir dann in der neuen Operation (8ter normal). Der Trash war ganz spaßig, Toth und Zorn als erster Boss war herausfordernd aber wir konnten beide down machen. Wurden aber dann von dem dritten im Bunde umgenietet. Es waren nur noch 3 Leute am Leben als Zorn um viel. Knackig, aber machbar! Gefiel mir ganz gut.
Nun das neue Schlachtfeld konnte ich noch nicht anschauen, mangels Zeit.
Nur irgendwie entgleitet mir gerade dieses Spiel ein bisschen. So toll SWTOR ist, irgendwie hat der Patch mehr Frust verschafft als Lust. Bugs Bugs Bugs, bei mir funktioniert das Vermächtnissystem nicht. Alle Felder sind ausgegraut und ich kann nichts freischalten. Meine täglichen Tickets werden ignoriert und einfach geschlossen vom Support, kein GM kümmert sich um diesen Fall. Sehr schwach in meinen Augen! Ich bin schon etwas gefrustet und twinken ist einfach keine Alternative zur Zeit. Denn obwohl die Klassenquests unterschiedlich sind, so sind die Planetenquest immer das gleiche und streng Linear was schnell für Unlust sorgt. Bei Planeten wie Voss oder Belsavis rollen sich mir einfach nur die Zehennägel hoch. Einfach weil diese so langweilig und weitläufig sind. Es flasht einfach nicht so richtig und das nach 5 Monaten. Ich bin etwas traurig gerade deswegen. Im Moment spiele ich einfach nur wegen den Leuten und meiner Gilde. Motiviertes Spielen ist nur in der Gruppe möglich, alleine kann ich mich kaum aufraffen zum twinken oder Dailies abfarmen. Ich kann nicht so richtig auf das Problem zeigen. Vielleicht ist es der Support, die Bugs, das ausbleiben von alternativen im Spiel, wie zum Beispiel eine alternative Planeten Route zu nehmen. Andere Questreihen zu erleben, Storyquestreihe nicht an eine Planetenquestreihe zu binden die im Level des Planeten liegt. Warum muss das so sein? Ein Planet ist groß und kann mehrere Zonen haben? Phasing ist das Zauberwort. Ich würde es cooler finden, 1-2 Levels auf Dromund Kaas zu machen mittendrin, dann nach Voss mit Level 20 mit 22 nach Tatooine und dann mit 25 nach Hoth. Einfach um sich nicht satt zu sehen und etwas mehr Dynamik zu bekommen. Dazu alternativen zu haben eine Reihenfolge zu spielen. Blöder vergleich, aber in WoW konnte man wählen in welchem Gebiet man questet um auf max Level zu kommen. Spiel ich im Osten oder im Westen, mach ich Boreanische Tundra oder die andere Seite von Nordend durch? Mir fehlt auch etwas die Geschwindigkeit. Der GC ist einfach zu hoch, ch würde gerne meine Skills wie in WoW oder Herr der Ringe rausfeuern, einen Spielfluss haben, einen Rhythmus nach dem ich spielen kann. In SWTOR komm ich mir vor als würde ich auf ner Galeere die Trommel schlagen, bummm *pause* bummm *pause* bummmm.... da es keinen Autoattack gibt, steht die Figur Sekunden dumm herum, speziell als Melee und das irritiert mich. Mit dem Hexer ist es nicht so schlimm, da geht sich der GC (Global Cooldown) mit der Castzeit aus, aber alles was sofort gewirkt wird, versaut einem den Spielfluss. Jetzt mal schauen wie es weiter geht.
Zwei Monate sind ja schließlich noch Spielzeit vorhanden ;-)
Dann kucken wie es nach dem Urlaub weiter eht.

Gruß euer Uhltak

Montag, 16. April 2012

Location gefunden

Mein Urlaub ist vorbei. Nun bin ich wieder 6 Wochen für euch da. In der Woche hat sich ein bisschen was ereignet, über dass ich berichten möchte.
Nun ist es amtlich und ich komme nicht mehr aus der Nummer raus. Am 08.05.2012 19:00Uhr beginnt meine erste Tanzstunde. Lange konnte ich mich wehren, nun muss ich mich meinem Schicksal ergeben und das Tanzbein schwingen. Aber genug davon, in zwei Wochen wird ausgiebig darüber geschrieben.
Wichtiger ist aber, dass wir nun endlich eine Location gefunden haben. Also eine Hochzeits- Location wo wir nach der Trauung feiern wollen.
Dafür sind wir letzte Woche nach Uhingen gefahren (Kreis Göppingen). Da ich eine Zeit lang in dem Landkreis gewohnt habe, war mir das nicht ganz unbekannt. Der freundliche Herr vom Hotel führte uns durch die Festhalle, zeigte und mögliche Foto Locations, hatte bereits tolle Ideen im Vorfeld und machte einen kompetenten Eindruck. Es geht speziell um den Gerberpark . Wirklich schön gelegen! Wir kamen rein und direkt war dieses Gefühl da:"Jupp das isses!" Werde nun die Tage das Fest machen, eine Aufgabe weniger. Jetzt müssen wir nur noch eine Kirche finden und dann wären wir mit dem gröbsten fertig für dieses Jahr.
Im Urlaub hatten wir bereits nach Ringen geschaut. Dadurch dass wir nun eine schöne Location, die btw auch etwas günstiger ist als die letzten, können wir beim Ringbudget etwas mehr ausgeben und die schicken Platin Ringe nehmen die etwas mehr gekostet haben als das Budget das wir davor hatten.
Ich weiß, wir stehen noch am Anfang, aber mit Location und Kirche hat man das wichtigste. Ringe und Co. reicht noch Ende, bzw. nächstes Jahr ;-).

Was war sonst noch los. Frühjahrsputz... wie ich es ... hasse! Jedes Jahr putzen wir das was man sonst auch putzt nur noch länger und mehr. Okay, man macht schon mehr, zum Beispiel ganz oben die Schränke zu putzen. Oder die Lampen abwischen. Die Hausfrauen unter euch werden mich sicher dafür rügen und meinen:" Das muss man jede Woche machen!", ich als Oberputzer im Haushalt sage, nope, wenn ich es nicht sehe, ist es sauber! Digitaler Zustand. Trotzdem, man kommt nicht herum um diese Tatsache und man ist doppelt froh wenn es getan ist. Zur Belohnung ging es Abends zur WWE Revenge Tour, Bericht erscheint diese Woche auf www.spielemagazin.de .
Ansonsten, faulenzen und Akkus aufladen. Die sechs Wochen bis zu den Pfingstferien in Tunesien sind lange und können noch anstrengend werden.

So mehr gibts heute nicht. Morgen dann wieder.

Gruß der Uhltak

Donnerstag, 5. April 2012

Grau in grau

Typisch April. Erst strahlend blauer Himmel und Sonnenschein, nun alles grau in grau. Regen und Wind. Ein richtiger April eben. Heute ist mein letzter Arbeitstag, dann hab ich eine Woche Urlaub.
Hoffe das sich das Wetter bessert, ich möchte nun endlich den Balkon aufräumen und putzen. Die Blumenkästen nach oben holen und langsam aber sicher Pflanzen und Blumen einsetzten. Jetzt wo es nicht mehr so kalt ist, wäre es ganz gut das zu machen.
Am Samstag muss ich eine sehr unangenehme Tätigkeit ausführen... ich muss Schuhe kaufen gehen! Brauche neue Fußballschuhe und neue Sneaker. Nach einem Jahr sind meine nun durch. Schuhe kaufen ist ein graus. Immer sind die Läden brechend voll und die Schuhe die mir gefallen sind meistens in meiner Größe vergriffen. Warum müssen auch die meisten Leute gr. 43 haben...
Schade das die vierte Staffel von TBBT erst am 13.04.2012 raus kommt. Ich hätte das gerne verbunden, aber egal, geh ich halt nächste Woche noch mal beim Media Markt vorbei und hole sie mir nach dem Fitnessstudio. Da muss ich auch mal wieder hin. Nach dem ich noch nicht 100% fit bin muss ich noch warten. Werde dass aber bald nachholen.

Nun bleibt mir noch noch zu sagen, euch allen schöne Ostern, frohes Eier suchen und erholsame Tage.

Grüße euer Uhltak

Mittwoch, 4. April 2012

Durchgeschlafen

Wie der Titel verrät konnte ich mal richtig durchpennen. Das was die letzten Nächte nicht der Fall, denn mein Husten hält sich hartnäckig und wird vor allem Abends aktiver. Warum ist das so?
Warum husten wir Abends / Nachts mehr als Tagsüber? Auf jeden Fall hatte ich noch Paracodin im Haus und dank diesem Medikament konnte ich nun Husten frei die Nacht überstehen. Hoffe aber dass der Husten sich nun mal verzieht. Es nervt einfach!
Nur noch heute und morgen, dann habe ich Urlaub und Zeit. Okay Ostern ist schon ziemlich verplant wieder, aber danach! Einen weiteren SWTOR Char auf 50 spielen, habe das Erweiterungspaket von Shogun 2 gestern erhalten, dass will auch gezockt werden (Test dazu erscheint auf www.spielemagazin.de). Dann am nächsten Freitag ist dann Wrestling angesagt. War seit 3 oder 4 Jahren nicht mehr bei ner Live Wrestling Veranstaltung. Ist witzig und ein ganz gutes Event auch wenn alles nur Show ist.
Samstag will ich noch in die Stadt, bisschen Zeug einkaufen. Brauche Schuhe und vielleicht ist schon die nächste Staffel von "The Big Bang Theory" schon erhältlich. Dann heißt es gleich zuschlagen.

Bis morgen dann

Grüße der Uhltak

Dienstag, 3. April 2012

SOA suckt!

Seit ein paar Wochen hängen wir nun an SOA im Hardmode. Nicht das der Boss sonderlich schwer wäre, nein es ist eher die Verkettung von unfairen Mechaniken und Bugs. Jede Woche fallen diverse neue Bugs auf die den Boss zu einer Herausforderung der nicht netten Art machen!
Die dritte Phase bereitet uns nun nach einer Taktik- Umstellung weniger Probleme. Da wir nun alle am Boss Knubbeln und zu den Kugelblitzen raus laufen. Was uns aber gesten immer wieder das Genick gebrochen hat, sind die Kugelblitze in Verdingung mit Bugs.
Beliebt hier ist man hat einen Kugelblitz und wird in dem Moment durch die Luft gewirbelt. Der Kugelblitz bleibt stehen, wird unsichtbar und nach der Wirbelphase wird dieser aktiv und explodiert sofort an der Stelle wo man raus gekommen ist. Dass man das nicht überleben kann wird hier nun klar. Nächster Bug. Der Phasenwechsel wurde eingeleitet, die Plattform zerplatzt und man wird dann auf einem gewirbelt.... 10000m freier Fall sind die Folge, Überlebenschance = null!
Auch beliebt, Teile der Plattformen sind nicht vorhanden... dass sie das immer noch nicht gefixt haben ist mehr als Schwach.
Ich habe nichts gegen knackige Gegner, aber bei Bugs hört der Spaß auf. Fehler bei sich kann man abstellen, aber Fremd verschuldete "Fehler" gegen die man nicht ankommt nerven einfach nur. Es ist einfach sehr Glück abhängig ob man SOA legt oder nicht. Ob ein Bug auslöst oder nicht. Und dass kann es nicht sein. Bioware sollte nun endlich mal konsequent dem Bugfixing nachgehen, vor allem wenn der Content bereits Monate alt ist und immer noch zickt. Dazu löscht der Kundendienst fröhlich meine Tickets die auf den Fehler hinweisen, ohne mir auf mein Ticket geantwortet zu haben! Sehr frech!
Hoffentlich kommt bald der Patch raus, möchte was neues sehen und hoffentlich BUG frei!

Gruß der Uhltak

Montag, 2. April 2012

Wo warst du nur?

Moin moin und Hallo,

es war still geworden. Sehr still... leider etwas unfreiwillig, denn ich war letzte Woche leider Krank. Eine satte Grippe hatte mich total zerlegt. Mit Fieber und Gliederschmerzen, Husten und Schnupfen lag ich flach und kurierte mich aus. Nach wie vor bin ich noch nicht ganz fit, aber es geht mir schon deutlich besser. Nun hat es meine Freundin erwischt, just in diesem Moment wird sie nun zum Arzt gehen und wahrscheinlich die selbe Diagnose bekommen wie ich.
Ist schon ein paar Jahre her dass ich eine richtige Grippe hatte mit Fieber, Schüttelfrost und allem drum und dran. Bis jetzt waren es zum Glück nur Erkältungen. Aber es häuft sich und das macht mir etwas sorge!
Ich bewege mich viel, auch an der Luft, ernähre mich vernünftig. Kann es sein, dass ich doch langsam aber sicher empfindlicher werden und man echt mehr abbekommt mit zunehmenden Alter?
Ich hoffe sehr, dass es das nun war mit Krank sein für dieses Jahr. Ich hasse es Krank zu sein und noch viel mehr wenn ich gar nichts machen kann und im Säugling Modus nur: Schlafen, Essen und aufs Klo gehen kann.
So aber nun gibt es wieder bisschen mehr zu lesen die nächsten Tage.

Bis dato, euch eine gute Zeit.

Gruß der Uhltak