Sonntag, 25. März 2012

Urlaub gebucht

Samstag war es endlich soweit, wir konnten unseren Urlaub buchen. Ich bin sehr glücklich und freue mich schon sehr auf das Reiseziel, aber zum Anfang.
Am Samstag Mittag machten wir uns auf zum Stuttgarter Flughafen. Da die meisten Reisebüros schon geschlossen hatten, so war der Flughafen die alternative um noch eine Reise buchen zu können. Im Terminal häufen sich die Reisebüros und warten auf Kundschaft. Vor allem, da nichts los war am Flughafen. Wir nahmen Platz auf äußerst unbequemen Stühlen, Barhocker und vor dem Tresen eine Art Schiene wo man gerne seine Handtasche drauf stellt. Diese war etwas niedrig und in Kniehöhe, also bei mir. Freudig begrüßte uns die Dame am Schalter, sie hatte wohl einige Stunden nichts zu tun und war froh über Kundschaft. Wenn sie wüsste was nun mehr knapp 2h mit ihr passieren wird, so hätte sie sich sicher nicht so gefreut.
Kurz und knapp trugen wir ihr unsere wünsche vor, Budget, Reiseziele, Datum und das wir nicht mit TUI in den Urlaub wollten (schlechte Erfahrungen aus der Vergangenheit ohne näher darauf einzugehen). Und so beginnt es:
Erstmal die Feststellung, von Stuttgart fliegt irgendwie gar nichts mehr! Alles ausgebucht und selbst Änderungen am Tag konnten nicht zum Ziel führen. Abflug Köln, München, Karlsruhe und natürlich Frankfurt war noch vorhanden und billiger als Stuttgart. Warum ist bitte fliegen von Stuttgart aus so teuer?
Von Ibiza nach Tunesien, weiter nach Ägypten, wieder zurück nach Mallorca und Grand Canaria. Nichts wollte uns so richtig gefallen. Entweder sah das Hotel etwas schäbig aus, der Flug von Frankfurt hatte keine Zug zum Flug Option dabei oder die Anreise hätte ewig gedauert. Dazu die Erklärung, dass man in Ägypten nur in geführten Touren das Hotel verlassen darf, fand ich auch etwas abschreckend. Weiter nach Kreta, auch hier kaum etwas gutes dabei. War denn schon alles ausgebucht? Langsam dachte ich, verwerfen, selber im Internet alles zusammenbuchen. Der Gesichtsausdruck und die Biss spuren im Stift der Beraterin verrieten dass sie langsam auch am Ende ihres Lateins war. Noch einmal versuchte sie etwas zu drehen und wurde dann in Tunesien fündig. All inklusiv in einem 4,5 Sterne Hotel, Flug und Transfer im Rahmen, genau aufs Budget gerechnet, HolidayCheck Bewertungen 91% und wirklich nur positive Kommentare. Zug zum Flug ist dabei und von Frankfurt aus geht es los. Knapp 2h hatten wir die gute Frau beackert, haben aber nun das gefunden was wir gesucht haben. Einen Relax Badeurlaub in dem wir uns um nichts kümmern müssen. Am Strand liegen, lesen, schwimmen und ausruhen. Genau dass was man brauch nach stressigen Zeiten. Ich bin schon sehr gespannt und in freudiger Erwartung!

In diesem Sinne

Viele Grüße
der Uhltak

Freitag, 23. März 2012

Echo 2012 und LOGI Backversuch

Nach einem langen Tag, sich zuhause zu entspannen ist wichtig und nötig. Nur wie? Im Fernsehen kam absolut nichts! Nich mal so ein bisschen. So beschloss in unserem LOGI Backbuch zu schmöckern und probierte ein Rezept aus. Zutaten hatte ich da, ein LOGI Marmorkuchen sollte es werden. Und für sich unterscheidet es sich kaum vom normalen Rezept nur kein mehl und ganz wenig Zucker. Leider schmeckt er auch so. Keine Offenbarung, eher Enttäuschung was den Geschmack und das Volumen angeht. So schnell werde ich das Backbuch nicht mehr verwenden, zu fruchtbar. Da backe ich lieber Sonntags wenn ich normal Essen darf!

Nach dem mein Backexperiment gescheitert ist, setzte ich mich vor die Glotze und konnte die Fernbedienung erobern. Da nicht wirklich viel kam zappte ich mich beim Echo fest. Und was sich dort bot lies mich erschaudern. Erstmal Barbara Schöneberger! Was ist los mit diesem "Ding" und wer hält da freiwillig sein Genital in diese Frau. Diese Person geht mal gar nicht, schlimm, einfach nur schlimm. Moderationsleistung sechs mit ganz vielen trauer Smilies! Warum bekommt jetzt jede Splittergruppen Unterrichtung einen Echo verliehen. Und warum hört sich alles gleich beschissen an? Einfach nur furchtbar. Die Live Auftritte von Katie Perry, oder wie die auch immer heißt, waren so schlecht, man sollte nicht ohne PC und digitaler Nachbearbeitung live singen wollen! Es hört sich einfach scheiße an. Die Hosen und Rammstein waren hingegen 1000% besser als alles andere an dem Abend. BAP war auch ganz erträglich, aber aus einem anderen Grund.
Auf jeden Fall trauere ich um die Musik und welche Leute alles Preise bekommen, diese aber nicht verdienen und mit wenig Leistung so erfolgreich sind. Ich habe so viele Bands in meinem Leben gehört und gesehen und diese Newcomer und Künstler leisten mehr als einer von diesen "Superstars". WWRY hat recht, die Musik stirbt aus und wird durch Mist ersetzt!

Schönes Wochenende und so weiter ich geh mal Dampf ablassen DOH!!

Donnerstag, 22. März 2012

Gladbach - Bayern

Was ein packendes Pokal Halbfinale. Gladbach gegen die Bayern, 120min Kampf pur. War ein schönes Spiel, zwar spannend aber als Außenstehender nicht ganz so spannend wie für einen Bayern oder Gladbach Fan. Nachdem der SW:ToR Raid ausgefallen ist, habe ich mich vor die Glotze geflackt und erstmal schön Fußball geschaut. Bayern fehlte die nötige Leichtigkeit der letzten Spiele. Dazu sei gesagt, die Gladbacher haben sehr gut verteidigt und was die Abwehr nicht aufhalten konnte, konnte der gut spielende Torwart von Gladbach wett machen. Zwar hatte Bayern die besseren und zahlreicheren Möglichkeiten, aber Gladbach hielt in der ersten Halbzeit gut gegen und konnte sich ebenfalls Chancen erarbeiten. Trotzdem reichte es nicht den Sack in 90min zuzumachen und das Ticket nach Berlin zu lösen. 30min on top und man konnte den Spielern ansehen wie hart es war! Das Spiel wird noch Tribut fordern am Wochenende.
Elfmeterschießen, Dante tritt an und verschießt. Zu cool, zu hoch, flach ins Eck wäre sicher besser gewesen, aber im nachhinein ist da schnell gesagt. Die tragische Figur des Abends war geboren. Das der Norweger dann an Neuer scheiterte war dann das Tüpfel auf dem i.
Nun Dortmund gegen Bayern, ein gutes Finale und wird sicher spannend werden.

In diesem Sinne

Gruß der Uhltak

Mittwoch, 21. März 2012

Dienstag und was sonst so los war

Was war denn gestern so los, abgesehen davon, dass Pro7 keine neue Folge "Two and a half man" brachte, was mich sehr enttäuscht hat. Aber Dr. House war wieder gut dafür und TBBT ebenso. Satz des Abends:
Amy:" Küss mich da wo ich noch nie geküsst wurde!"
Sheldon:" Und wo ist dass? In Salt Lake City?"
Nur genial!

Den ganzen Abend über hatte ich verbracht meinem neuen Laptop ein paar neue Kunststücke beizubringen. Zum Beispiel Steam unter Linux zu installieren. Subversion drauf zu machen, muss ich aber noch einrichten, damit ich meine Artikel und Dokumente noch Revisionssicher ablegen kann. Erinnerung an mich, externe 1 TB Platte kaufen für Backups, dauert zwar lange aber ich hab ja Zeit. Samba Server aufgesetzt so dass mein Laptop mit dem Windows Netzwerk Daten austauschen kann. Dazu noch angefangen, mehr als Test, einen Webserver, Mysql und php installiert. MYSQL muss ich aber noch mal installieren, da ich in die klassische Falle getreten bin bei der Einrichtung. Die Sache mit dem DB root Passwort... egal, geht ja schnell.
Sprich bisschen experimentiert und die alten Unix Skills wieder aufgefrischt.
Witzig war, meine Verlobte kuschelte sich an mich ran und schaute mir zu bei dem was ich so auf der Kommandozeile mache. Habe ihr dann erklärt was ich tue an ein paar einfachen Befehlen. Ich denke sie hat verstanden was ich da mache, obwohl ich hin und wieder das Wort "BAHNHOF" auf ihre Stirn lesen konnte.

Werde nun immer wieder so Sessions veranstalten und diverse Sachen testen und erproben.

In diesem Sinne, euch einen schönen Mittwoch noch.

Grüße der Uhltak

Dienstag, 20. März 2012

Welcome Mr. Präsident

Sonntag war es nun soweit, Joachim Gauck wurde mit über 80% der Stimmen zum neuen Bundespräsidenten gewählt. Gestern "Einzug" ins Schloss und Übernahme der Amtsgeschäfte. Viel Glück und Kraft wünsche ich dem Herr Gauck und das er sein Amt mit Würde und Einsatz gerecht wird.
Was mich aber gleich stört, kaum ist der gute Mann im Amt, schon kriechen komische Leute aus der Versenkung und fangen das meckern und schnattern an.
Der Herr Gauck möge bitte nun seine Freundin heiraten... ähm Hallo? Frau Schwarzer, dass aus ihrem Mund zu hören. Ja, in wilder Ehe leben schmälert das Ansehen in manchen Kulturkreisen. Mag vielleicht sein, aber warum muss nun ein Land über das Liebes und Beziehungsleben des neu gewählten Bundespräsidenten sprechen? Dazu, was zur Hölle geht dass manche Leute an? Wir leben doch nicht in der Monarchie und Zwang, Etikette und Bündnispolitik lassen den obersten Staatsdiener Heiraten. Wenn es für die beiden Funktioniert und sie sich aus freien Stücken dazu entscheiden, dann why not! Aber von außen Druck auf ein Thema zu geben, was niemanden etwas angeht, ist doch sehr utopisch. Dazu, Frau Schwarzer, warum treiben sie eine mündige im leben stehende Frau und Journalistin in die Ehe aus politischen Gründen? Ich dachte immer die Ehe sei ein Bund der auf Liebe und Partnerschaft beruht und nicht als Instrument der Idealisierung mancher Menschen die nun Vorschriften machen. Ich kenne Herr Gauck nun nicht, aber was ich bis jetzt gelesen habe war das er sich im Punkto Freiheit nicht verbiegen wird. Und seine Freiheit und die seiner Lebensgefährtin ist es doch selbst zu entscheiden ob man überhaupt Heiraten möchte.
Dabei ist das doch gar nicht das dringendsten Thema. Handlungsfähigkeit und offene Themen gilt es nun zu behandeln. Und dafür, Kraft, Mut und Durchhaltevermögen!

Ansonsten, bald steht Wrestlemania vor der Tür. Ich bin schon sehr gespannt ob dieser PPV besser wird als der Elimination Chamber! Die Story Lines sind bis auf Cena vs. Rock sehr schnell aufgeplant und auf den Weg gebracht worden. Nur wenige Fehden haben sich über Zeit richtig entwickelt. Besonders freue ich mich auf Cena vs. Rock und auf Triple H vs. The Undertaker.
Die Titelfights sehe ich ein wenig als Beiwerk, dazu die Tatsache das am 12.04.2012 hier im schönen Stuttgart dann die Wrestlemania Revenage Tour startet und die meisten Rückmatches nach Wrestlemania bietet. Man darf also gespannt sein was die Story Schreiber sich für Deutschland ausgedacht haben.

In diesem Sinne,
viele Grüße
der Uhltak

Montag, 19. März 2012

Aion free to play first look und was sonst so los war

Hallo und Willkommen in der KW12,

es ist Montag, aber wem sag ich dass? Wir alle wissen ja was Montag heißt, richtig wieder back to work!
Aber zum Wochenende. Am Freitag war ich alleine daheim. Meine Verlobte traf sich mit ihrer Freundin, Mädchen kram tun. 3 Stunden quatschen und Sekt trinken. Ich hingegen hatte da mehr vor. Fernseher an, Star Wars kucken, nebenbei PS3 zocken. Hatte ja noch meinen Gutschein übrig von dem PSN Ausfall von 2011 und hatte mir Ratchet & Clank runtergeladen und angespielt. Ganz nett aber nun nichts weltbewegendes. Parallel installierte auf dem PC AION. Ich habe es angetestet und war maßlos enttäuscht. Grafik ganz nett aber total nervig. Steuerung und Gameplay furchtbar, Animationen nett, aber nee nee, ich bin nicht warm geworden mit dem Spiel. Also direkt wieder ausgemacht und abgehackt. Für alle Fans von Runes of Magic ist die f2p variante von AION sicher eine Bereicherung, mir persönlich hat es gar nicht gefallen!

Am Samstag haben wir die nächste Hochzeitslocation uns angeschaut. Dafür sind wir ins schöne Vaihingen / Enz gefahren und haben uns den Eißler Hof angeschaut. Also kein Hotel oder ähnliches. Der Eißler Hof ist ein richtiges Weingut / Bauernhof mitten im nirgendwo. Über ne holprige Straße (einspurig) geht es zu dem hübschen Hof. Vor Ort zeigte man uns und zwei weiteren Paaren die verschiedenen Locations. Eine Scheune für 150 Person wurde zuerst gezeigt, etwas karg und spärlich, gar nichts für uns. Schöner war aber der zweite Raum für 120 Personen. Schicker Raum, zwei Stöckig mit extra Tanz und Musikbereich. Hat uns sehr gut gefallen und der Wein, also der Hofwein den wir probieren durften, war richtig lecker! Rückt in unserem Ranking auf jeden Fall sehr weit vor. Also nähere Auswahl. Für unseren Wunschtermin haben wir uns eine Option geben lassen. Mal kucken, 2 Räume stehen noch aus zur Besichtigung.

Sonntag, etwas Arbeit und nebenbei Formel 1 kucken. Vettel Platz 2, von sechs gestartet und tapfer vorgefahren. War okay, solange nicht Hamilton oder Alsonso vorne sind. Schuhmacher stark gestartet, gut gefahren aber dann Runde 12 Getriebeschaden, sehr schade. Solider Auftakt, bin gespannt wie es in Malaysia weiter geht.

Euch allen auf jeden Fall eine schöne Woche.

Gruß euer Uhltak

Freitag, 16. März 2012

Hochzeits Location suche Part II

Morgen ist es wieder soweit, bei hoffentlich schönen Wetter und warmen Temperaturen wollen meine Verlobte und ich eine weitere Location in Augenschein nehmen. Dieses mal ein Weingut in der Nähe von Vaihingen Enz. Sah sehr schön aus und bietet genug Platz. Spannend wird es aber wieder, was sagt das Preis- Barometer? Kosten i.O. oder utopische Preise.

Gestern hatte ich 7 Kids im Training, von E Jugend bis C Jugend, also eine sehr große Gruppe, leider entsteht dabei eine gewisse Unruhe. Kleine Gruppen von 3-4 Torhütern sind eigentlich ideal, aber wenn der Bedarf da ist, so muss man diesen irgendwie decken.
Das gute ist, man kann auf Zirkeltraining zurückgreifen und verschiedene Übungen aufgeben. Die Spieler sind beschäftigt und der Trainingseffekt stellt sich schnell ein. Je länger die Übung geht, desto müder wird man, logisch.
Am Ende überwiegt aber die Unruhe und leider muss man dann eingreifen. Konzentration geht flöten, die Übungen werden nicht mehr richtig ausgeführt, dann und gerade dann muss der gute alte Hampelmann erhalten. 7 Kids, 10 Hampelmänner pro Kind mit einzählen = 70 Hampelmänner in Summer. Kinder sind sehr aktiv und haben Power aber irgendwann ist da auch der Akku leer. Noch ein bisschen Torschuss und dann war das Training auch schon zu Ende.

Nun da der Samstag wieder voll mit Terminen ist, werde ich wohl wieder nicht ins Fitnessstudio kommen :(. Nächsten Samstag ist auch wieder alles voll, ich brauch irgendwie einen weiteren Tag um Zeit dafür zu finden. Nächste Woche geht es zum Augenarzt, denn ich überlege gerade Kontaktlinsen für ein Jahr zu besorgen, auch Jahreslinsen genannt. Brille schön und gut, aber beim Sport öfters nervig. Tageslinsen sind zwar eine alternative, aber 2 Packungen Tageslinsen kosten pro Packung 20€. 40€ für 20x tragen, etwas teuer, da Jahreslinsen 80€ Kosten und täglich getragen werden können. Also Preis Leistung und Möglichkeit ist hier besser! Darum mal kucken.
Dazu geht es zur Tanzschule, anmelden für Mai... das Lahm geht zur Schlachtbank, 30 Jahre konnte ich mich wehren, nun ist es Final so weit und ich muss Tanzen lernen.

In diesem Sinne, euch noch ein schönes Wochenende.

Grüße der Uhltak

Donnerstag, 15. März 2012

Zahnarzt Besuch der dritte

Alle Arbeiten an meinen Zähnen sind nun abgeschlossen. Was bin ich froh. Ewig musste ich nicht so oft zum Zahnarzt und das war nicht wegen mir. Nach dem ich bei der zweiten Session den neuen Zahn bekommen habe, so habe ich gestern 3 Zähne neu gefüllt bekommen. Der Arzt hatte mikro Löcher festgestellt und hat diese gestern gebohrt und gefüllt. Der ganze Mundraum wurde komplett betäubt. Sprechen und ausspucken war ein echtes Problem. Hab sogar beim ausspülen dem Arzt auf den Boden gespuckt... ist schwer wenn man nichts mit den Lippen machen kann. Zahn 1 und 2 wurden fast parallel gemacht. Schmerzen hatte ich keine, nur hat der ganze Kopf vibriert beim Einsatz des Bohrers. Als die Führungsschrauben eingesetzt wurden und die Füllmasse angerührt wurde, war ich kurz irritiert und gab Zeichen. Ich wollte wissen was er mir für ein Zeug in die Zähne pumpt. Ein Glas Gemisch wurde mir in den Zahn geschossen, soll sehr gut sein und komplett von der Kasse bezahl werden. Also dann. Beim letzten Zahn hatte die Betäubung wohl nicht richtig funktioniert, hat ziemlich geziept, aber der Doktor war schnell mit der Spritze und nach 10 Einstichen ins Zahnfleisch hatte ich soviel Gefühl in meinem Mund wie eine, öhm nicht jugendfrei!
Alles war taub und rums bumms war der Zahn auch fertig. Ich blickte nach der Behandlung in den Spiegel und fragte mich warum mich Angela Merkel anblickt. Mit hängenden Mundwinkeln wanderte ich ab vom Arzt. Als die Betäubung nach las fing ein Zahn an richtig zu schmerzen. Ich hatte noch nie großartig Zahnschmerzen und gestern das erste Mal. Aber gut 1,5h später waren die dann fast weg.
Was lernen wir daraus? Bohren ist nicht das schlimmste was einem beim Zahnarzt passieren kann, aber mit unter das nervigste!

In diesem Sinne, immer schön die Zähne putzen!

Gruß der Uhltak

Mittwoch, 14. März 2012

SW:ToR und der GM Service

Ich weiß auch nicht. Vielleicht ist es die Gewohnheit, vielleicht ist es eine Erwartungshaltung die unbewusst eingenommen wird. Aber, lasst uns über den Ingame Support von Biowares Spitzenspiel SW:ToR reden. Von meiner Warte aus muss ich leider sagen, der Support ist noch nicht wirklich Rund! Als ich noch WoW gespielt hatte, da hatte ich das selbe verhalten. Die erste Zeit war der Support langsam und äußerst schlecht. In Biowares MMO ist dies nun genau so. Seit ich nun SW:ToR spiele, habe ich 23 Tickets eröffnet. Dabei sind 80% der Fragen alleine Bug Meldungen von mir.
Erst am Montag habe ich wieder ein Ticket eröffnet.
Karragas Palast HM 8ter. Erster Boss, nicht zu schaffen, da dieser einen schönen Bug hatte und 48587 Schaden ausgeteilt hat, also Instant Death Hiebe verteilt hat. Ebenso die Säure war nicht länger tödlich, was das Hunde schubsen enorm erschwert hat. Also Ticket geschrieben, gestern Abend kam dann die Antwort. Anstatt sich mit dem Problem zu beschäftigen: Standard Mail --> Lies die Patchnotes A****L***! Ziemlich dreist, beschweren über den Support bringt auch nichts. Verpufft im nirgendwo. Ich möchte es Bioware wünschen, diese Baustelle bald mal anzugehen und das Support Team aufzustocken! Zu einem guten MMO gehört auch ein ordentlicher Support der schnell ist und aktiv was tut. Die dauernden Standard Mail Texte sind zwar gut und schön, vermitteln aber den Eindruck das sich niemand kümmert und schwere Fehler ignoriert. Ich wusste zwar, dass ich mich mindestens ein Jahr lang SW:ToR Spieler / Beta Tester nennen darf, aber dann muss der Support auch funktionieren. Wenn WIR die SPIELER uns die Mühe machen und Fehler melden, dann sollte sich gekümmert werden. Denn irgendwann haben die Spieler keinen Bock mehr und gehen einfach. Support Schwächen sind ein Grund zu quiten und ist nachvollziehbar.

Ach noch eine kleine Sache am Rand. Vor einiger Zeit kam nun Post aus Irland. Für den Tag der Tage, Hochzeit nächstes Jahr, hatte ich einen tollen Gag gesehen im Internet. Bevor Klaas Heufer- Umlauf auf die Idee kam sich als Lord of Blubb bei ZDF neoParadies zu geben, habe ich mir und meiner Freundin einen irischen Gutsherren Titel gekauft. "LORD OF KERRY" darf ich mich nun nennen, also als Beiwerk zum Namen. Ist ganz nett und primär für die Einladungskarten gedacht. Ich finde es einen Gag Wert wenn dann auf den Einladungskarten steht:

DER LORD und DIE LADY of KERRY geben sich die Ehre Sie zu IHRER HOCHZEIT zu laden.
:-)
Wenn erstmal niemand schnallt wer das ist und woher ein "LORD" meine Adresse hat!

In diesen Sinne,
Grüße euer
Lord Uhltak ;-)

Dienstag, 13. März 2012

Draußen ist Freiheit

Wenn sich der Nebel lichtet und man wieder den durchblick hat, dann sieht man die Welt klar und deutlich vor sich. Immer mehr bröckelt die Fassade an Aufgaben und man sieht den Himmel wieder.
Nach dem ich nun die letzten Wochen ziemlich in Arbeit verbuddelt war, hab ich nun wieder Kapa frei und kann meine Energie auf neue Projekte konzentrieren.
Drei Monate ist dieses Jahr alt und es kommt mir schon wie ein halbes Leben vor. 2012 bis jetzt ein ganz gutes Jahr um ein Quartals Fazit zu ziehen.
Wie geht es nun weiter? Ich hoffe sehr das ich nun die Zeit und Energie in mein Blog Projekt stecken kann. Konzept steht soweit, nur fehlt es mir an ambitionierten Bloggern die sich für das Konzept begeistern können.

Es geht um meine neue Seite bebloggt.de.
Ich möchte eine Blogger Community schaffen, die sich selbst unterstützt und trägt. Selbstständig agierende Blogger, die von mir untereinander vernetzt werden. Ich sehe meine Aufgabe als Admin und Vernetzer und sorge dafür dass alles läuft und Potenzielle Leser auch zu anderen Blogs kommen. Alles was mir fehlt, sind 3-4 Leute die sich als Blogger versuchen wollen, erstmal. Da es kostenlos ist für jeden einzelnen darf das gerne als Chance oder Freizeit Projekt verstanden werden. Mal kucken, sicher findet sich jemand.

In diesem Sinne euch allen einen schönen Dienstag, heute ist wieder Dr.House und BBT angesagt ^^

Gruß der Uhltak

Montag, 12. März 2012

Schlossbesichtigung

Am Samstag war es nun soweit, offiziell stecken meine Verlobte und ich nun mitten in den Vorbereitungen für die Hochzeit. Zwar haben wir noch viel Zeit bis nächstes Jahr, doch nur der frühe Vogel fängt den Wurm ;-).
Da meine Verlobte sehr auf Schlösser und Burgen abfährt, so könnte sie sich vorstellen in so einer auch zu feiern. Also haben wir uns am Samstag nach Neckarwestheim begeben, richtig den Ort wo gestern Atomkraftgegner protestiert haben und haben uns ein Schloss angeschaut. Also nicht direkt in Neckarwestheim, eher etwas außerhalb in den Weinbergen gelegen. Ein schönes Fleckchen Erde, nur das AKW stört und ruiniert die Aussicht! Nun gut, das Schloss hat schon einige hundert Jahre auf dem Buckel und hat einiges mitgemacht. Gotik, Spät Romantik, Renaissance, einige Stile sind dort vorbaut. Sogar Heiraten kann man in der kleinen Kapelle vor Ort. Die bemühte Dame vom Hotel hat uns herumgeführt und uns sie Räumlichkeiten gezeigt. Leider alles nicht 100% was wir uns vorstellen. An und für sich ganz schön, aber für den Preis wären einige Kompromisse notwendig um die Sache zu stemmen! Am nächsten Samstag geht es weiter, nächste Location anschauen.

Viele Grüße

der Uhltak

Donnerstag, 8. März 2012

SW:ToR Raid und so

Ich stecke mitten in aktuellen Raid Content bei SW:ToR. Die beiden Operationen (Ewige Kammer 8ter und Karaggas Palast 8ter) spielen wir auf normal locker durch und werden uns ab nächster Woche mit dem Hardmode beschäftigen. Nach langer equip Phase, sind wir nun endlich so weit dauerhaft die Hardmodes anzugehen. Ich bin schon sehr gespannt was so in diesem Modus so passiert.
Aber erstmal freue ich mich auf Patch 1.2.
Dieser verspricht sehr viel frischen Content für das Spiel, unter anderem eine neue Operation und ein neues PVP Schlachtfeld. Dazu das Legacy System, ich bin schon sehr gespannt wenn ich nun meinen Twinks Fähigkeiten von meinem Main beibringen kann. Ich bin schon sehr gespannt. Würde zwar sehr gerne etwas mehr gerade Spielen, doch die Verpflichtungen machen es einem schwer.
Trotzdem nach wie vor eines der Spiele die ich sehr gerne gerade zocke.

Ansonsten, da ich gestern Raid hatte, so hab ich wohl ein krasses CL Spiel verpasst. Leverkusen gegen Barca. Ui ui ui 7:1, fünf Tore alleine Messi. Autsch, mit so einer Klatsche aus der CL zu fliegen, dass muss weh tun. Mal kucken ob der Verein das bis zum Wochenende abschütteln kann.

Zu meinen Vereinsaktivitäten. Heute Abend wieder Training, ich bin gespannt wieviele Kids heute kommen. Für heute hab ich mir etwas ausgedacht, ein schönes Zirkeltraining. Fitness aufbauen. Technik und Reaktion war die letzten Einheiten dran. Fitness und Kondition sind auch wichtig und werden heute trainiert.

Mehr gibts heute nicht zu berichten.

Gruß euer Uhltak

Dienstag, 6. März 2012

Gehirn arbeitet wieder

Wie der Titel schon sagt, das Gehirn kann nun wieder normal arbeiten.
Nach dem nun alle Projekte der jüngsten Zeit abgeschlossen sind, die Rechnungen sind bezahlt und ich habe wieder den Kopf frei. Nun kann ich mich auf die nächsten Schritte im Leben konzentrieren. Zum Beispiel am Samstag mit meiner Verlobten eine Hochzeits- Location anschauen und begutachten. Liegt etwas außerhalb von Heilbronn und Neckarwestheim, mitten auf dem Land von Weinbergen umschlossen.
Auf den Fotos war es schon mal schick und eine dieser wenigen Einrichtungen die Hochzeiten als Komplettpaket anbieten. Ich finde das ja toll, also so Läden wo man alles in allem machen kann.
Heiraten und feiern aus einer Hand. Ums Essen wird sich gekümmert, Blumen, ja selbst einen Pfarrer bekommen die her. Das macht Eindruck und nimmt uns ziemlich viele Organisationsaufgaben ab. Mehr Zeit und weniger Stress im Vorfeld. Was ich sehr gut finde!
Aber wir schauen uns generell um, also noch mehr Locations werden wir besuchen und unter die Lupe nehmen. Außer die Location haut uns um und der Preis wäre unschlagbar!

Ich werde nun immer wieder auf meinem Blog auf die Vorbereitungen eingehen und Berichten was sich so tut.

Grüße euer Uhltak

Feier vom Samstag

Wie schon gestern erwähnt und auch weit im Vorfeld beschrieben die Eindrücke meiner nachgelagerten Geburtstagsfeier.

Eine sehr lange Planungsphase, sowie Ausführungsphase war es. Doch es hat sich gelohnt! Monate hat es gedauert und dann war der Tag da. Da ich am 26.02.2012 die 30 geknackt habe, so habe ich am Samstag dies nachgefeiert. Viele hab ich eingeladen, viele sind gekommen :-)
Freunde und Familie so zufrieden feiernd zu sehen war sehr erhebend und befriedigend. Zwar gab es auch viele die leider nicht kommen konnten. Die meisten hat die Grippe erwischt, muss wohl zur Zeit rum gehen. Da wir am Rand von Stuttgart gefeiert haben, so hatten viele Leute eine lange Anfahrt gehabt. Darum hatten wir die Feier auch etwas früher starten lassen. Das Buffet war der Hammer und eine gute Stimmung rundete das Event ab.

Nach wie vor bin ich äußerst zufrieden mit dem Abend und bin dazu noch sehr gerührt wieviele gekommen sind und ihre besten Wünsche hinterlassen haben.
Die nächsten Geburtstage werden nun wieder kleiner gefeiert ;-) erst mit 40 wieder etwas größer.

In diesem Sinne, 29 +1 ist das neue 21 +9 .

Grüße euer Uhltak

Montag, 5. März 2012

Facebook Beziehungsstatus Änderung

Moin moin und Hallo,

das Wochenende ist vorbei und ich bin etwas müde, da kommen wir aber noch drauf warum dass so ist.
Gestern konnte einige Leute sehen, dass ich meinen Facebook Status von "In einer Beziehung" auf "Verlobt" gesetzt habe. Ich bin schon etwas länger verlobt, seit dem 13.02.2012 um genau zu sein.
An unserem Jahrestag haben wir uns nun verlobt. Meine Freundin wusste nicht was an diesem Tag auf sie zu kommt. Ich denke ein bisschen was wusste sie, aber mit dem was sie erwartet hatte, hat sie nicht gerechnet.
Die Planung für dieses Projekt liefen im Oktober 2011 an. Mit einem befreundeten Paar von uns plante ich hinter dem Rücken meiner Freundin die Verlobung.
Viele Ideen wurden durchgesprochen, über Ringe diskutiert, letztendlich, nach einem externen Brainstorming im Woodys, hatten wir dann eine gute Idee. Eine Schnitzeljagd, ein Quiz und ein Kreuzworträtsel. Am 13.02 musste meine Freundin pünktlich gerichtet und fertig sein, als es an der Tür klingelte stand nun Komplizin 1 in der Tür und nahm meine Freundin mit auf die Schnitzeljagd. Im Vorfeld hat sie alle Umschläge mit Fragen versteckt an markanten Punkten in Stuttgart.
Am Fernsehturm, beim Sportplatz und am Bärensee. An der letzten Lokation wartete ich, mein Kumpel und meine Mutter und die Eltern meiner Freundin. Wir versteckten dann die Eltern, als die SMS kam, dass sie nun im SI waren. Meine Freundin fand den letzen Umschlag, füllte das Kreuzworträtsel aus. Zwar wurde sie zuerst zur falschen Stelle geführt, aber dies konnte mit einem kurzen Anruf korrigiert werden ;-). Am See angekommen, vor der Schwabenquelle, hab ich sie dann gefragt. Der Schnee rieselte langsam, es sah etwas aus wie die Anfangsszene aus "Tanz der Vampire". Bei den Steinen, wo sonst ein kleiner Bach fließt habe ich sie gefragt und ja wurde geantwortet.
Sie meinte dann zu mir, sie wusste das ich was vor habe, als wir dann zurück ins Gebäude gingen, warteten unsere Freunde und Eltern auf uns mit Sekt. Das hatte sie vollends überrascht. Wir feierten noch etwas vor Ort, fuhren dann aber zum Essen ins Reussenstein. Lecker Rostbraten essen ^^.

Nun am Samstag haben wir es auf meiner Geburtstagsfeier der ganzen Familie offiziell verkündigt. Nächstes Jahr wird geheiratet, worauf ich einen Sauf ;-)

Wir das Fest am Samstag war, das erzähl ich im morgigen Blog- Eintrag.

Gruß euer Uhltak

Donnerstag, 1. März 2012

Deutschland - Frankreich ....

Nach dem gestern erst das Fußball Training, dann mein SW:ToR Raid Termin, ausgefallen sind, so entschloss ich mich das Freundschaftsspiel Deutschland - Frankreich anzuschauen.
Da meine Freundin den großen Fernseher belegte, so musste ich ins Schlafzimmer ausweichen und auf der alten Röhre das Spiel schauen. Gleich vor ab, die grünen Trikots finde ich ultra hässlich, die schwarzen hätten se behalten sollen, die waren richtig schickt!
Frankreich stand sehr gut, Deutschland hatte es sehr schwer gegen die dicht gestaffelte und kompakte Abwehr der Franzosen. Zwar kam Deutschland immer wieder vors Tor, scheiterte aber am Torhüter oder versauten sich selber die Möglichkeiten mit unsauberen zuspielen. Die Fehlpass Quote war allgemein sehr hoch. Dann vier Stationen zuspiel 0:1, die Franzosen führen. Dennis Aogo, sah gar nicht gut bei dem Tor aus und machte mit seinem Abwehrverhalten das Tor erst möglich.
Überhaupt halte ich Aogo für keinen Wahl auf der Position.
Der Gladbacher Reuss feierte sein Debüt, nur wirklich gestochen hat der Kollege nicht. Es ist immer interessant, wie "Ausnahme Spieler" vom Verein XYZ hochgelobt werden und wie man dann erwartet das diese direkt stechen. Das kann und wird nie passieren, da die Spieler sich immer erst in das System von Löw anpassen müssen. Kroos und Khedira haben auch nicht sonderlich gut im Mittelfeld agiert. Ich bin froh wenn die deutsche Elf wieder in Stammbesetzung auftritt und nicht nur B ,C und ein paar A Spieler nach der Pause bringt. Ich verstehe es ja das man junge Spieler testen möchte, doch gegen Frankreich hätte ich persönlich lieber die A Elf gesehen, auch wenn einige gerade verletzt sind! Da geht es ums Prinzip. Seit ewig konnte Deutschland nicht die Franzosen schlagen. Wer mir richtig Leid tat, war Tim Wiese. Immer wenn er spielt, dann klingelt es im deutschen Tor und nicht zu knapp. Wäre man Abergläubisch so dürfte er nie spielen, wenn es um die Wurst geht ;-)

Endstand 1:2, tja Herr Bundestrainer, die B Elf braucht noch etwas liebe vor dem Turnier. Die Ergänzungsspieler müssen fit und bereit sein!