Freitag, 16. November 2012

Seltsam. Schon mal aufgefallen...

.. dass irgendetwas ganz komisch ist im nahen Osten. Okay, okay, es wird wieder etwas politisch heute, obwohl ich keine Kompetenz in diesem Sektor habe. Möchte aber trotzdem darüber sprechen und meine Beobachtungen wieder geben und wissen ob ihr das ähnlich seht wie ich.

Syrien, Bürgerkrieg, Rebeln und Söldner kämpfen gegen den Machthaber Assad. Der Konflikt zieht sich hin, anders als in Tunesien oder Libyen konnte der Konflikt noch nicht beendet werden. Nun wird die Türkei in den Konflikt involviert und lässt an der Grenze aufmarschieren. Auch Israel wurde aus Syrien her beschossen und lässt an der Grenze Truppen aufmarschieren. Gleichzeitig rührt sich die Hamas und Israel bombardiert in Gaza Ziele, wodurch es wieder zu Anschlägen kommt und eine Boden-offensive bevor steht.
Und das alles nach dem Obama wiedergewählt wurde.
Wollte nicht Israel einen Militärschlag gegen den Iran durchführen und noch etwas warten bis die Machtverhältnisse in den USA klar sind? Nun, gegen den Iran anzugehen wenn ein potentieller Konflikt nun im Haus steht (Hamas) und mit Aufmerksamkeit an der Nordost Grenze (zu Syrien hin), ist nicht möglich. Der Zeitabstand der Ereignisse ist doch komisch. USA Wahl vorbei, Israel wird an zwei Fronten gebunden und kann keinen Militärschlag vorbereiten als Präventivmaßnahme gegen den Iran.
Der Syrien Konflikt dauert auch schon sehr lange, die Türkei hätte im Alleingang im Nachbarland aufräumen können, greift aber nicht ein. Auch die anderen Nachbarstaaten trauen sich nicht einzugreifen. Ebenso der Rest der Welt, da China und Russland weiterhin blockieren. Warum auch, Syrien kauft dort ein, warum also den besten Kunden absägen wollen. Aber das so nebenbei.
Die Türkei könnte, will aber noch nicht richtig, da sie bis jetzt in einer Verteidigungsstellung sitzt. Wenn Angriff, dann Arsch aufreißen! Da man aber nicht viel durch die Medien mitbekommt tut sich dort nichts. Wir würden es aber erfahren, sobald Antonia in die Gegend fährt, dann kracht es eigentlich immer!

Ich finde das schon sehr seltsam wie sich die Dinge da entwickeln und ob da nicht ein andere Plan zu erkennen ist. Spielen die USA ein Spiel da unten oder der Iran oder eine dritte Macht die sich noch nicht erkennen lässt? Fakt ist die Zeitabfolge ist auffällig und was passiert erweckt den Eindruck als das Israel auf andere weise von ihrem Militärschlag auf den Iran und den dadurch entstehenden Folgen für die Region, abgebracht werden soll.

Eure Meinung dazu?

In diesem Sinne

Gruß euer Uhltak