Donnerstag, 25. Oktober 2012

Lebenszeichen

Moin moin und Hallo,

ein kurzes Zeichen von mir, denn ich war die letzten Tage leider Krank und konnte mich deshalb nicht aufraffen etwas zu schreiben. Oktober, mal warm, mal kalt, es nervt! Und wie jedes Jahr die Erkältung zum Jahresende. Es wird schon fast zur Tradition, das zum Jahresende die Nase tropft und der Hals kratzt.
Kommunikation ist relativ schwer da das Sprechen nur weh tut. Aber genug gejammert, dank Aspirin und Dobendan Lutschpastillen geht es mir nun wieder gut.
Wie nutzt man die Zeit, auf dem Sofa, eingemummelt und TBBT auf Englisch anschauen, während man immer wieder einschläft und von einer der Katzen geweckt wird.
Ein paar Dinge gibt es zu berichten. Am Dienstag waren mein Schwiegervater in Spee und mein Schwager in Spee da. Denn wir hatten Sperrmüll angemeldet und die beiden mussten ran, da ich keine Hilfe war. So mussten die beiden und meine Freundin alles schleppen. Alles wurde fein säuberlich hingestellt. Minuten später machten sich die Geier, die Diebe, die Schmarotzer über den Sperrmüll her. Es ist Diebstahl! Sperrmüll mitnehmen ist Diebstahl und dazu Hausfriedensbruch, da diese Leute auf Privatgrundstück eindringen und Zeug mitnehmen! Meine Freundin hat einen von diesen Menschen verseucht. Obwohl der Müll spät rausgestellt wurde, kamen die mit Stirnlampen und Taschenlampen und durchforsteten  den Müll auf der Suche nach wertvollen... Am morgen sah es aus wie sau, zum Glück nahm die Müllabfuhr alles, viel war ja nicht mehr da. Mich kotzt sowas an, denn wenn diese Leute etwas beschädigen ihrer Hatz nach "Schätzen" sind die über alle Berge und unsere Nachbarn machen uns dann einen Vorwurf. Es wäre toll, wenn die Polizei an Tagen wo Sperrmüll rausgestellt werden darf in den Straßen öfter durchfahren würde. Hey, da sind Diebe direkt vor ihrer Nase, stellen Einbahnstraßen zu, sind auf Privatgrundstücken unterwegs, die könnten richtig durchgreifen. Aber nein, da sieht man niemanden, man lässt die Leute gewähren die dreist und frech Zeug klauen! Irgendwann stelle ich mal ne WebCam auf, also wenn Sperrmüll steht, stell ein Schild auf, "Videoüberwacht, wer klaut wird angezeigt"! Und wenn dann Gesindel sich bedienen möchte, geht der Film an die Polizei und die dürfen sich dann mit denen auseinander setzen! Vor allem, was wollen die mit kaputten Schrott? Kupfer gewinnen und wieder verkaufen? Zusammenbauen und als intakt bei Ebay verhöckern? Einen hohen Erlös kann man damit sicher nicht erzielen!
Aber was weiß denn ich, ich bin der den es stört und wenn man was sagt, warten die bis man weg ist und schlagen dann zu. Ein Kampf gegen Windmühlen...

Meine 2 Cent zu diesem traurigen Thema.

Gruß euer Uhltak