Montag, 17. September 2012

Die unterschiede

Wie gestern schon angedeutet, werde ich so nach und nach meine Eindrücke des Wochenendes aufarbeiten. Ein großer unterschied der mir im Kopf geblieben ist, ist die Freundlichkeit im Norden gewesen. Besonders auffällig war es, als wir am Samstag Mittag ein wenig im Wald spaziert sind. Man sah zwar nicht viele Menschen, aber die man sah grüßten sofort freundlich alles und jeden auf dem Weg. Die ersten Male war es irritierend, denn ich kenne das so gar nicht von hier. In Stuttgart und auch in den Dörfern drum herum grüßt man in der Regel nur Leute die man kennt auf der Straße. Niemals würde man auf die Idee kommen jeden zu grüßen den man sieht, da man zum einen sehr beschäftigt wäre und zum anderen würde man angeschaut werden wie ein Auto (Bloß nicht angesprochen werden, ich bin nicht da, ich bin nicht da!).
Das ist schon mal ein großer Vorteil, die Leute sind irgendwie offener, war mein empfinden für die kurze Zeitspanne. Ich kann mich sicher auch irren, da die Gegend eher ländlich war, in einer größeren Stadt ist es sicher auch nicht so. Trotzdem, es war mal was anderes.

Ich habe gestern mir Gedanken gemacht zum Thema, was kostet denn ein Haus so im Norden.
Denn wir sahen wirklich große und schöne Häuser, also richtige Prunkbauten. In Stuttgart würde so ein Haus locker 1.000.000€ kosten (inc. Grundstück), wenn nicht sogar mehr. Also schaute ich bei Immobilienscout24 nach. Gab die Gegend ein und suchte mal nach Häusern die zum Kauf stehen, 4 Zimmer mindestens. Ich traute meinen Augen nicht. Ab 45.000€ ging es los. Das teuerste Haus 300.000€... da fällt einem nichts mehr ein! Unsereins muss mit Preisen pro Quadratmeter von 2300€ hinnehmen und in NRW gibt es den Quadratmeter bereits ab 45-60€!
Eine Wahnsinns Diskrepanz die hier in Deutschland herrscht. Einzig der Tatsache geschuldet, dass es eher ländlicher ist und man bis zum nächsten Supermarkt ein Stück fahren muss. Bei uns zahlt man sogar in den ländlichen Gegenden 1500 - 1800€ für den Quadratmeter. Irgendwie unfair.
Eins sag ich euch, wäre das Beamen schon erfunden, so würde ich sofort mir dort ein Haus kaufen und weiterhin in Stuttgart arbeiten ;-), also Wissenschaft, drückt auf die Tube, Daddy will sich Beamen können!

Nach dem Wochenende, bin ich gerade dabei meine Ernährung wieder auf Simple Diet zurückzustellen. Ich habe bestimmt wieder etwas zugenommen, nach dem Wochenende ist das auch kein Wunder! Hochzeiten sind einfach Feste wo man weiß, es gibt viel zu essen und man kann sich dem nicht entziehen. Vor allem wenn es so lecker ist. Der Alkohol tut dann sein übriges und Spazieren gehen, Tanzen oder sonst was hilft da. Nun muss ich wieder in die Spur kommen und wieder Diszipliniert voran gehen. Druck habe ich noch nicht so sehr, denn ich habe noch 5 Wochen Zeit um auf meine 88KG zu kommen. Von daher, kein Stress!

In diesem Sinne, heute wieder neue TV Serien Folgen. Ick freu misch schon ^^

Gruß euer Uhltak