Freitag, 24. August 2012

Abkühlung wie löblich

Nach dem tollen Wetter der letzten Tage, war die schwüle Phase eine Probe der guten Laune. Mensch und Tier lagen faul in der Gegend herum und man wollte lieber schlafen als den Abwasch zu machen oder besser gesagt, die Spülmaschine räumt sich am besten bei geöffneten Fenster so gegen 23:30Uhr ein im dunkeln, bei Licht würden ja zu viele Mücken rein kommen.
Gestern hat es dann geregnet und die Luft riecht frisch und rein. Es ist etwas kühler geworden, nun darf auch gerne wieder die Sonne scheinen und es darf noch ein bisschen Sommer bleiben.

Nach dem Wetter geschreibsel aber nun mal an die wichtigen Themen. Am Samstag geht es zu IKEA und ins XXL Möbelhaus nach Böblingen. Wie vor ein paar Tagen angekündigt, muss dringend etwas an unserer Wohnsituation optimiert werden! Heißt die Wohnzimmer- Abteilung  der Möbelhäuser wird unsicher gemacht werden. Da es meistens keine schlaue Idee ist an einem Wochenende ein Möbelhaus zu besuchen, da es einfach gestopft voll sein wird, haben wir doch das Glück das wir nichts kaufen werden. Nur mal kucken!
Um wirklich nur mal zu kucken, werde ich wohl meine ganzen Karten, außer dem Führerschein und Ausweis, zuhause lassen.
Denn IKEA ist trügerisch und tückisch. Erdacht von Sirenen in Kooperation findiger Geschäftsleute bringt man jeden dazu etwas mitzunehmen aus dem reichhaltigen Sortiment. Ein Glücksbambus, ein Beutel Kerzen, den kleinen Melvin aus dem Smallland (Kleiner Scherz am Rande ;-) )! Man nimmt immer etwas mit was nicht viel Geld kostet aber in der Summe dann doch richtig gekostet hat und am Auto hasst man sich dafür es mitgenommen zu haben!
Aber ich möchte nun bald etwas verändern, dafür braucht es Ideen und Abstimmung mit der Regierung, also mit der Frau. Denn wir haben beide unsere Ansichten wie das Wohnzimmer in Zukunft ausschauen soll.
Darum auch der Besuch in zwei Häusern, um auch wirklich einen guten Eindruck zu bekommen und vor allem die Kostenfrage zu eruieren.

Ansonsten  wird es sicher ein entspanntes Wochenende werden, mit Ruhe und Gemütlichkeit. Vor allem freue ich mich darauf, dass ich am Samstag mir etwas gönnen kann. Ob nun ein Eis, ein Donut (ich habe schon lange gelüste auf einen leckeren Donut *DONUTS aaaahhhh *sabber* *, oder doch ein Stück Kuchen? Mal sehen was es wird.

Tja, mein Wochenende wird faul und erholsam, bis auf die Tour durch die Möbelhäuser.
Hoffe euer Wochenende wird ebenso schick und spaßig.

In diesem Sinne

Grüße der Uhltak