Montag, 23. Juli 2012

American Football - First Game


Nettes Bild, was? Von meinem gestrigen Besuch bei den Albershausen Crusaders (Regionalliga Spiel) gegen Freiburg. Aber später mehr dazu. 
Denn am Freitag Abend beginnt das Wochenende und es begann sehr entspannend, zumindest für mich. Mein Kumpel hatte da weniger Glück und kam sehr abgehetzt und gestresst ins Kino. Haben uns ja Spiderman angeschaut und ich muss sagen, groovy! Ein echt guter Streifen! Ich hatte ja nichts erwartet, alleine schon nachdem die erste Spiderman Filme so verhunzt worden waren. Bei dieser Adaption wurden leichte Veränderungen vorgenommen, welche aber bei den drölf verschiedenen Comic- Büchern zu Spiderman möglich sein können, kenne ja nicht alle. Der neue Peter Parker kommt Spiderman aus den Cartoons sehr nahe. Verpeilt, Frech, einfach ne sympathische Figur. Dazu Ausdrucksstärker. Tobi kann ja nur drei Gesichtszüge: Debil Lächeln. traurig kucken und erschreckt kucken..., aber  Andrew Garfield ist da um einiges Wandlungsfähiger! Emma Stone, auch sehr gut in ihrer Rolle. Martin Sheen, hey es ist god damit Martin Sheen! Ich war sehr zufrieden, nur die Pause nervte sehr und war etwas unnötig im Kino. Das schöne ist, der Film hat keine längen und man hört gespannt bei den Dialogen zu. Action passt, ein richtig runder Film. 
Samstag waren wir dann auf Tour. Eigentlich wollten wir ins Fitnessstudio, aber manchmal kommt es anders und dann auch wie man denkt. Erstmal wollten wir am Samstag etwas früher aufstehen um alles zu erledigen und dann ins Fitness gehen. Doch glatt verschlafen und so verzögerte sich alles weitere. Bei der Telekom waren wir, mal Fragen ob denn VDSL bei uns möglich ist. Schon eine weile bin ich unzufrieden mit unserem Anbieter Kabel BW, warum steht ein paar Blogs weiter hinten! Der Mitarbeiter des T- Punktes meinte das bei uns atm nichts frei ist, aber er kann es prüfen lassen. Hauptgrund ist, dass Kabel BW nun die Gebühr für unseren Tarif erhöhen möchte. Heißt Inet und Fernsehen wird ein gutes Stück teurer und da der Service eher klein geschrieben wird bei Kabel BW ist das die Chance über einen wechsel nachzudenken. Denn ein Sonderkündigungsrecht von sechs Wochen steht uns nun zu. Sollte also die Telekom günstiger sein UND 50Mbit + T-Home (Bundesliga HUUHUHHU!!!!) können, dann werden wir wohl Kabel BW verlassen. Sollte es nicht gehen, dann werden wir wohl über einen alternativen Tarif nachdenken müssen bei Kabel BW. Diese ganze Erledigung hatte uns dann soviel Zeit gekostet das die Fitnesssession ausfallen musste. Abends waren wir ja mit meiner Mutter Essen. El Grecco in Stuttgart, kurzes Fazit, ein sehr gutes Restaurant. Leckeres Essen und nette Bedienungen. Ich war sehr zufrieden und der Preis war mehr als in Ordnung! 
Abends dann der Knaller, ich habe ja massive Probleme mit meinem PC aktuell! Letzte Woche habe ich ja raus bekommen, dass ACER seine PCs so zusammenstellt um sie nicht wirklich aufrüsten zu können. Zum einen darf da nur Speicher rein der von ACER ausgewiesen wird und zum anderen das Motherboard das drin ist, packt nicht mehr als 6GB... heißt dumm gelaufen. Dazu wollte die Büchse nicht mehr booten, BIOS hatte sich wohl aufgehängt, Nach einem BIOS Reset ging es dann wieder.
Ich habe nun drei Möglichkeiten:


1.) Ich kaufe 2 GB a 1GB Riegel RAM bei ACER ein: KN.1GB07.002    Memory KINGSTON UNB-DIMM DDRIII 1333 1GB ACR128X64D3U1333C9 LF 128*8 0.07um 
- und verkaufe / behalte die 2x 2GB Riegel


2.) Ich kaufe ein neues Motherboard und baue alles um, was aber dann ein neu aufsetzen des Rechners benötigt und sicher einiges an Stress und Ärger verursachen wird


3.) Ich baue mir einen kompletten neuen Rechner zusammen und stoße die Büchse ab.


Was würdet ihr mir raten? Bzw. welches System ist zurzeit empfehlenswert?


Jetzt nach zwei Nächten Ruhe und Frieden, wäre ich geneigt nächste Woche die 2GB Riegel zu kaufen. Da ich nicht wüsste wo ich die Mittel für einen neuen PC abzwacken könnte!


Nun Sonntag. Habe nun endlich mal "Warrior" kucken können am Sonntag morgen!



Was ein krasser Streifen! Also im Bezug auf die Fight Szenen. Ich sag mal so, die ganzen schauspielerischen Dialoge und so sind hier eher Zweitrangig. Die Action, also die Kämpfe sind dagegen richtig gut gemacht. Habe mich selber dabei erwischt wie ich mir manchmal dachte: "F***, krasser Scheiß!" Die moves und die Choreo kommt einem echten UFC / MMA Match sehr Nahe. Hatte mich nicht großartig mit dem Film beschäftigt, nur gehört das dieser gut sein soll und so ein Geheimtipp ist für Leute die auf Kampfsport / Filme und Kampfsportfilme stehen. Mir hat er gefallen!

Abends hatte ich noch "Green Lantern"  angeschaut... gut das ich nicht im Kino war. Da wäre mir die Karte zu schade gewesen, auf DVD, ja okay, für die paar Euro macht man nichts falsch. Ich war nie Fan der GL Comics. Hatte mal einen und darin gelesen, fand aber das Konzept schon im Comic dürftig. Der Film ist solide, keine Frage, aber mir hat das Setting einfach nicht so zugesagt. Darum ein Nett!


Haupt Ding am Sonntag war aber das Football Spiel. Ich war noch nie Live bei einem Football Spiel dabei und habe mir nie viel aus dem Sport gemacht. Da aber mein Cousin aktiv spielt bin ich am Sonntag nach Albershausen gefahren um zuzuschauen. Vor ab, ich habe wirklich kaum Ahnung von dem Sport! Ich weiß nicht wie die einzelnen Positionen heißen, welche Bezeichnung was hat und ich kenne grob die Regeln.
So gegen halb zwei war ich vor Ort, Kick Off war für 15Uhr angesetzt. Heißt genug Zeit um was zu essen und sich um zusehen. Hab mir erstmal eine Portion Spareribs besorgt. Waren auch ganz lecker, cool wären aber auch Hotdogs gewesen oder ein paar Chillidogs, gibt es aber da leider nicht. Ich dachte, so Randsportarten, wären in Deutschland eher verpönt und es kommen kaum Leute, doch es war sehr voll! Hatte ich echt nicht gedacht! Okay, ein Regionalliga Spiel zieht aber auch ein paar mehr Leute an. Erstmal sagte ich meinem Cousin hallo und aß dann etwas. Schaute beim Aufwärmen zu und war beeindruckt. Drei Trainer stehen auf dem Feld, jeder für einen Bereich, Offensive, Defensive und für den Teil nach dem Kickoff. 50 Man stehen ja grob auf dem Platz pro Mannschaft und da ist richtig Action. Gemeinsames Aufwärmen das richtig zelebriert wird. Danach macht sich jeder Mannschaftsteil separat warm und individuell. Gegen 15:30Uhr ging es dann auch los. Wie ich es beim Fußball gewohnt bin stand ich unten an einer Stange und sah, ja nichts sah ich. Wenn da 30 Mann an der Linie stehen sieht man unten NICHTS! Vielleicht wenn die Offensive auf dem Feld ist und die großen breiten Jungs vorne am Ei stehen. Doch nach dem ersten viertel hatte ich die Schnauze voll und verzog mich auf höheres Gelände. Positiv, die Mannschaft hatte einen Stadionsprecher der auch Kommentator, Stimmungsmacher und Erklärbär in einem war. Man bekam die Regeln erklärt, die Spielzüge und bekam kostenlos noch einige Lacher und Animation geboten. Für Leute wie mich war das gut, da man schon viel lernte beim Zuschauen und gleich ne Erklärung bekam. 
Es war richtig warm und die Sonne knallte. Zu blöd das ich den Sonnenschutz vergessen hatte und nun habe ich einen netten Sonnenbrand am Arm... naja wird braun werden! Also ich hatte Spaß und war angenehm überrascht und begeistert von dem Spiel. Dazu, wenn ein Verwandter spielt ist man eh sehr begeistert und mein Cousin spielte richtig gut! Im Fußball wäre er auf der Position des rechten Verteidigers, keine Ahnung was das beim Football ist. Auf jeden Fall fischte er einen Pass aus der Luft, wodurch das Angriffsrecht wechselte. Auch konnte er einen durchgebrochenen Spieler noch legen, der sonst in die Endzone gelaufen wäre. Also einige gute Szenen hatte er. Am Ende gewannen die Crusaders mit 35:33 gegen Freiburg. Knapp, aber es war spannend und ich denke so kann ich mir öfters mal ein Spiel ansehen. Wenn nur die Fahrt nicht so lange wäre! Aber ein interessanter Sport und ich habe bisschen was gelernt was ich für mein Training der Torhüter mitnehmen kann.


Wieder sehr viel ACTION am Wochenende also. Das nächste wird dann ruhiger, das weiß ich jetzt schon und das werde ich auskosten. Doch bis dahin, euch allen eine gute Woche, durch halten, bald ist wieder WE!


Gruß euer Uhltak