Dienstag, 22. Mai 2012

Zähle die Tage

Dienstag, nicht mehr lange dann geht es los. Mit der Bahn nach Frankfurt und dann up and away. Alles kreist schon um diese eine Woche. Endlich Urlaub, seit Jahren schon keinen mehr gehabt! Sonne, Strand und Meer. Cocktails trinken und endlich wieder mal in Ruhe lesen. Ich komme kaum noch dazu.
Werde mir auf jeden Fall "Nerdattack" mitnehmen und die "Herr der Ringe" Bücher. Sollte reichen für den Strand.
Ich merke aber auch schon, dass mir meine Katzen sehr fehlen werden. Die beiden sind zurzeit so anhänglich und verschmust, als ob sie es wissen, dass wir bald für eine weile weg sind. 
Meine Verlobte hat diese Woche mal richtig die A....karte gezogen. Gestern Spätschicht, heute Schule, morgen normal, dann wieder spät am Donnerstag und Freitag muss sie auf einen Betriebsausflug. An und für sich gar nicht so schlecht, nur geht der bis open end, heißt wenn es blöd läuft wird sie erst um ein Uhr bzw. zwei Uhr daheim sein. Problem, wir müssen um sechs Uhr aufstehen um rechtzeitig fertig zu sein und es auf die Bahn zu schaffen am Samstag! Die gute wird also nicht viel Schlaf bekommen. Un ausgeruht auf Reisen zu gehen ist richtig unentspannt. Stress bei der Anreise, da braucht es einige Cosmos das Frauchen wieder locker wird!
Dazu hat sie noch volles Programm was Wäsche und Bügeln angeht. Donnerstag müssen wir gepackt haben, da sie unterwegs ist und ich voraussichtlich ebenfalls weg bin am Freitag. Möchte mir den "Diktator" ansehen. Sah ja ganz witzig aus und von Sacha Baron Cohen wurde ich bis jetzt  noch nicht enttäuscht. 
Heute Abend ist dann wieder tanzen angesagt, ich bin gespannt und berichte dann morgen wieder.

In diesem Sinne, bis morgen dann

Gruß der Uhltak