Mittwoch, 2. Mai 2012

Frühlingsfest und Bubble Tea

Wie schön, der erste Mai war ein Dienstag dieses Jahr. So hatten wir alle einen freien Tag unter der Woche. Nachdem 2011 viele Feiertage eher am Wochenende statt fanden, ist 2012 sehr freundlich zu uns Arbeitnehmern. Die freie Zeit haben wir auch genutzt und uns das Frühlingsfest in Stuttgart (Wasen) angeschaut. Mittagessen und flanieren bei angenehmen 27 °C war ideal. Zum Glück war es noch nicht so voll. Darum gehen wir Mittags, Abends ist es einfach zu voll und wir wollten eh ein gemütliches Programm haben. Ich konnte nun endlich dieses "neue" Getränk mal probieren. Bubble Tea, viel gehört, noch nie probiert, bis gestern. Ich hatte einen Tee, grüner Apfel, Orangen Topics Bubble Tea. Etwas künstlich schmeckt das ganze aber doch irgendwie lecker. Wer es nicht kennt, Bubble Tea ist eine Art Ice Tea (unter anderem auch Milchshake .. etc) der mit Geschmacks- Sirup versetzt wird und mit Topics, kleine Kugeln die man aus der molekular Küche kennt ergänzt. Mit einem dicken Strohhalm wird das dann getrunken, die Kugeln saugt man mit auf. Trinkt man also und erwischt eine Kugel platzt diese im Mund und setzt ebenfalls einen Geschmacksstoff frei der sich mit dem Tee ergänzt und Abwechslung geschmacklich bringt. Eine gute Idee, aber leider sehr teuer und schmeckt wie erwähnt ein wenig künstlich. Aber ich habe es mal probiert und lege es unter : "Nicht schlecht" ab.
Ansonsten war das ein eher fauler Feiertag, vor allem das Fernsehprogramm auf Pro7 war ja gut. 2x Simpsons, 4x 2 and a half man, 3x TBBT, da hatten wir was zu schauen ;-).
In diesem Sinne, nur 3 Tage noch bis Wochenende ;-)

Gruß euer Uhltak