Freitag, 27. April 2012

Oh yeah he's a pirat

Der Titel passt sehr gut, denn seit gestern bin ich nun offiziell bei der Piratenpartei eingetreten.
Trotz der etwas chaotischen Pressemeldung der letzten Tage, habe ich mich dazu letztendlich entschlossen.
Warum? Warum hast du das nun gemacht?
Seit der Gründung der Partei in Deutschland habe ich die Entwicklung verfolgt. Besonders gut hat mir gefallen diese Transparenz und Offenheit der Partei. Dazu die Tatsache, dass man sich als Bürger beteiligen kann, Dialoge führt mit der Partei, ob Mitglied oder nicht und das man gehört wird.
Ich kann mein anliegen vortragen und darüber diskutieren. Kann ich das mit einer der etablierten  Parteien? Ich denke nicht, außer man wurde für einen "Bürger Dialog" gecastet und darf Frau Merkel gezielte Fragen stellen.
Bis jetzt überzeugt mich das Konzept:
Ich kann übers Internet an Arbeitsgruppen mitwirken, im Mumble mich bei Diskussionen beteiligen und Politik und Demokratie offen ausleben. Mal sehen wo die Reise hingeht und wo ich überall einblick bekomme. Dazu erhoffe ich mir nun noch etwas mehr über Politik zu lernen. Alt genug bin ich ja jetzt :-)

Darum einfach mal auf der Homepage der Piraten vorbeischauen und einfach mitmachen. Es ist ganz einfach.
Lasst euch nicht von einzelnen Meldungen von einzelnen Menschen blenden aus der Presse heraus. Bildet euch eurer eigenes Urteil.

Gruß der Uhltak
Arrrrr ;-)



...
Ober-Piratin im FOCUS-Online-Interview: Marina Weisband: „In der Nazi-Debatte haben wir dämlich reagiert“ - weiter lesen auf FOCUS Online: http://www.focus.de/politik/deutschland/ober-piratin-im-focus-online-interview-marina-weisband-in-der-nazi-debatte-haben-wir-daemlich-reagiert_aid_743608.html