Donnerstag, 16. Februar 2012

Strafe für Kinderlose

Vorgestern hörte ich in den Nachrichten, dass ein CDU Politiker einen Radikalen Vorschlag geäußert hat. Zwar hat gestern dann Mutter Merkel ihrem Kollegen eine klare Absage erteilt, doch wollen wir diesen Irrwitz doch mal durchsprechen.
Kinderlose Paare, wohl auch Singles, sollen mehr bezahlen wenn sie keine Kinder haben. Was ist denn das für ein Vorschlag? Weltfremd, bestimmt! In China gilt die ein Kind pro Familie Regel, wer mehr bekommt muss Strafe zahlen. Soll Deutschland so werden wie China? Das will niemand! Welcher verbitterte Menschenhasser kommt auf so eine Idee? Ist es purer Aktionismus? Oder will man uns sanft dazu zwingen Kinder in die Welt zu setzen? Aus meiner Sicht, man sollte erst dann Kinder bekommen wenn man dazu einiger massen bereit ist und man sich Kinder leisten kann und seine Lebensumstände angepasst und ausgerichtet sind. Will man nun jungen Paaren wirklich Steine in den Weg legen mit höheren Abgaben? Entweder du zahlst oder ihr bekommt Kinder und wir zahlen euch was? Wo ist denn da die Logik? Dazu, wo sind die Anreize? Wie sollte man so viele Kinder Händeln können, also wenn es einen Babyboom geben würde? Kaum Krippenplätze vorhanden, Kindergartenplätze sind auch nicht gerade üppig vorhanden. Dazu viele Vermieter wollen keine Kinder im Haus, in eigene Haus oder die eigene Wohnung, kann sich auch nicht jeder leisten.
Das ganze war wieder ein schöner undurchdachter Vorstoß, Hauptsache mal was gesagt und die Medien konnten drauf anspringen. Leute sind empört, einige sind erfreut über den Vorschlag. Diskussion und sich ins Gespräch bringen. Morgen kommt dann einer mit Rente mit 70zig ums Eck, ein anderer stolpert mit dem Vorschlag XYZ hervor. Es ist ein Spiel und irgendwo ein Kindergarten in dem man einfach unüberlegt etwas ausspricht ohne es davor gründlich abzuwägen und eventuell zu diskutieren. Und dann muss Mama Merkel ihren bösen Buben auf die Finger klopfen!

In diesem Sinne ein Kinderloser Uhltak der bestimmt nicht für das Privileg der Kinderlosigkeit zahlen würde! Kinder sind eine Entscheidung die man trifft wenn man sie trifft.