Montag, 27. Februar 2012

Geburtstag mal anders

Seit gestern gehöre ich nun auch zur Liga der alten Säcke! 30 Jahre, früher galt man als so gut wie begraben mit 30. Naja heute ist es ähnlich, wie als ich am Samstag nach dem Fitnessstudio beim Kaufland stand und ein junger Mann mit mir redete als wäre ich 70 Jahre alt:" Entschuldigen Sie bitte, können Sie 50Cent wechseln?" Höfflich, aber zu dem Zeitpunkt war ich noch 29 Oo.
Wie hab ich denn nun gefeiert, ob ihr es glaubt oder nicht. Gar nicht! Da ich kommenden Samstag groß nachfeiern werde, habe ich zuhause mit meiner Freundin gefeiert und haben es uns gut gehen lassen. An was anderes war auch nicht zu denken, alle 10min hat das Telefon oder Handy geläutet.
Es war ein schöner Geburtstag, ganz ruhig und entspannt. Muss auch sein, da diese Woche richtig hart und anstrengend wird.

Wer hat am Samstag Boxen geschaut? Aber zuerst, wer hat denn DSDS geschaut?
Wir hatten uns entschlossen die erste Motto Show anzukucken. Da wir um 22:15Uhr Boxen kucken wollten und schon am Fernseher waren. Da haben wir eingeschalten und uns das Elend angesehen.
Bis 22:15 sahen wir 8 oder 9 Leute und ich bin ehrlich, bis auf zwei hat mir nichts, aber auch gar nichts gefallen. Schwache Leistung der Sänger, dünne Stimmen, ein Armutszeugnis. Und was macht die Jury? Loben, loben, loben. Bissige Kritik, Fehlanzeige! Der Herr Bohlen wird wohl zahm auf seine alten Tage! Entweder ist mein Fernseher kaputt, oder ich weiß auch nicht. Ich war mehr als enttäuscht!

Ab zum Boxen. Schwergewicht, Kapitän Huck gegen den WBA Schwergewichtsmeister Povetkin.
Der Cruiser gegen den Heavy. Ich hatte erwartet das Povetkin sehr dominierend sein würde. Die ersten vier Runden waren gut geboxt vom Russen. Huck sehr konzentriert und gut eingestellt. Zwar kam immer wieder der Straßenschläger Huck durch, aber er konnte mithalten und harte Treffer laden. Povetkin war richtig überrascht, er hatte den Deutschen unterschätzt und musste schwer nehmen. Es war ein Kampf auf Augenhöhe, man schenkte sich nichts. Als Huck den Povetkin schwerer zusetzte und die Chance sah begann der Ringrichter IRRSINN! Wie schlecht kann man als Ringrichter sein? Povetkin duckte sich immer tief ab wenn er schwer gezeichnet wurde! Der Ringrichter ermahnte aber Povetkin nicht für dieses unfairere Verhalten, eher wurde Huck ermahnt... noch nie sah ich so ein versagen bei einem Ringrichter! Seit 15 Jahren verfolge ich nun Boxen, aber wirklich so etwas hatte ich noch nicht gesehen! Hätte der Russe nicht immer seine Rübe hinter seinen Knien versteckt, der neue WBA Meister hieße Huck! Ab der 9ten Runde fing sich Povetkin dann wieder und traf Huck schwer und konnte auf den Punktzetteln wieder ausgleichen und in Führung gehen. Am Ende gewann Povetkin, obwohl ich es auch eher als Draw sah! Die Leistung von Huck war gut, noch 8KG mehr und sauber diese Aufbauen, dann könnte ein richtig guter Heavy aus ihm werden. Nur an der Disziplin und seinen Ausbrüchen im Ring, da muss er noch dran arbeiten und diese abstellen. Aber Hut ab vor der Leistung, beinahe hätte er es geschafft!