Dienstag, 30. August 2011

Der Fluch des Golfes

Wie viel Pech kann man eigentlich haben? Da geht man nichts ahnend einkaufen und auf einmal kommt eine Durchsage:" Der Fahrer des silbernen Golf amtliches Kennzeichen XYZ, bitte zur Kasse kommen. Meine Freundin meinte dann:" Das ist doch unser Auto..." Also zur Kasse gegangen, nachgefragt was los ist und Bingo: "Ihr Auto wurde von einer Dame beim ausparken gerammt."
Toll, also runtergegangen und den Schaden angesehen. Stoßstange verkratzt und verbeult.
Erfahren wie ich bin die Dame kurz beruhigt, nüchtern und verständnisvoll kurz mit ihr gesprochen, dann aber die Polizei verständigt.
Ich bin was Unfälle angeht lieber auf der sicheren Seite und rufe die Polizei einfach das der Fall sauber abläuft und das der Verursacher weiß was Sache ist, obwohl bei Bagatellschäden, wo der Fall klar ist, nicht wirklich die Polizei gebraucht wird. Wer wie ich aber schon mal einen Unfall mit Fahrerflucht miterlebt hat (vom LKW von der Straße gedrückt worden und dann isser abgehauen) der wird Vorsichtig. Die Polizei kam dann auch und hat dann den Austausch der Daten überwacht. Nun hab ich wieder Stress und Ärger mit Versicherung, Werkstatt und Co.
Einfach lästig und wieder kann ich nur sagen: "Warum immer mein Auto? Es hat niemandem was getan!"





Montag, 29. August 2011

Wochenende und der Rückblick III

Ein Wochenende ist wieder vorbei und nun braucht es wieder Zeit bis das nächste Wochenende naht.
Eigentlich war es ein sehr ruhiges Wochenende, wir hatten keine Termine, es war aber trotzdem was los. Freitag wollte ich eigentlich ins Kino, leider hatte mein Kumpel aber keine Zeit. Arbeit arbeit :(.
Am Samstag erledigten wir schnell den Hausputz und brachen dann auf zum Auto putzen. Diese Woche ist ja der Astra fertig und der neue Besitzer soll ja ein einigermaßen ansehnliches Auto bekommen. So räumten wir die Karre aus, haben es innen und außen sauber gemacht, okay außen war ziemlich uninteressant, es hat ja geregnet wie aus Eimern an dem Tag.
Was ich so alles in der Karre gefunden hab, Dinge die ich schon seit Jahren vermisst habe, wie mein Schweizer- Taschenmesser.
Im Fitnessstudio hatte ich dann Gelegenheit meinen neuen Trainingsplan auszuprobieren. Im Grunde geht das Training genau so lang wie davor, nur ich finde es intensiver, was ich gut finde, kommt alles dem Projekt UHU zu gute :-).
Dann wollte meine Freundin noch eben zu ihrer Arbeitsstätte fahren, zum einen zeigen wo sie arbeitet und zum anderen wo sie denn parken kann. Also kurvten wir durch Filderstadt Bernhausen um die richtige Straße zu finden... purer Stress! Am Abend haben wir dann noch Boxen in der ARD geschaut. Den Finnen Helenius wie er einen Weißrussen ausknockte, seit langen mal wieder einen KO gesehen. Und wie Ruslan (Nachname müsste ich googlen) seinen Titel verlor. Die Zwischenzeit verbrachte ich mit Borderland. Das gab es ja am Wochenende für knapp 8€ im Steamshop, geschenkt.

Sonntag, bisschen Formel 1, faulenzen, Podcast fürs Spielemagazin aufnehmen, also mehr Entspannung als die Tage davor.
Euch eine schöne Woche :-)

Grüße der Uhltak




Freitag, 26. August 2011

Gestern war ja nichts

Jo, gestern war ja nichts hier, denn der Uhltak hat am Rande den "Shitstorm" verfolgt, den Beef, das Schützenfest, den Wutbürger oder Wutgamer in Aktion.
Just wenige Tage nach diesem "Bericht" von RTL, ging eine Protestwelle durchs Netz, Gamer formierten sich binnen weniger Tage und gaben RTL Contra, soviel dass der Redakteur und RTL sich entschuldigen mussten.
Auf http://www.spielemagazin.de habe ich gestern einen Blog Eintrag hierzu verfasst.
Jetzt Tag eins nach der "Entschuldigung", ob die so Ernst gemeint war, sei mal dahingestellt.
Wichtig wäre jetzt eher, die Aufmerksamkeit zu nutzen und endlich, endlich mit den Vorurteilen aufzuräumen und neu durchzustarten. Hier ist nun die Chance da die Gaming Szene von den ünlichen Klischees zu lösen und einen neuen Weg zu gehen. In die Öffentlichkeit und zocken Salonfähig zu machen. Ich träume von einer Szene wie in Südkorea, wo Zocken im TV gezeigt wird, wo es Fernsehsender gibt die nur das übertragen. Wo man sich nicht schämen muss zu sagen, JA ich zocke in meiner Freizeit gerne, ohne sich als Amokläufer, Killer oder gestörter Depp bezeichnen zu lassen! Hier sollten wir den Medienriesen nun die Hand reichen, größe Zeigen, dem Mobber ins Gesicht blicken und sagen: Okay RTL, nun haben wir eine Basis auf der wir uns unterhalten können!

Naja ich bin gespannt wie die Geschichte weiter geht.

Viele Grüße

Uhltak




Mittwoch, 24. August 2011

Mein geliebter Dienstag Abend

Dienstag Abend, der einzige Tag in der Woche wo ich mal richtig Fernsehen kann!
Simpsons, Two and a half man, The big bang theory, Dr. House, ja hier kam alles was ich gerne sehe. Nur Dr.House ist schon mehrere Wochen in der Sommerpause :( was sehr schade ist. Aber im Herbst soll es weiter gehen.
Nur gestern wurde mein Weltbild erschüttert, Simpsons, Two and a half man und dann die Alm.... ARGH, meine Serie, The big bang theory abgesetzt für diesen Schund, ein Stück Gossen TV mit D Stars. Alles was mir gefällt im Fernsehen wird abgesetzt. Es ist echt zum kotzen.
RTL, Pro7 und Co. sorgen für eine Verdummung der Menschen mit diesem Assi TV.
Auch ein Punkt die grottenschlechte Berichterstattung bei der Gamescom, was ja gehörige Kreise bei Facebook und anderen Blogs zieht, zeigt wie weit man schon ist!
Ich sag ja schon lange, Fernsehen ist ein aussterbendes Medium, eigentlich sollten die Fernsehsender nur noch abrufbare Inhalte anbieten. Die Technik und Möglichkeiten wären da!
So könnte man sich das ansehen was man will und sein eigener Programmchef sein. Nur leider denken die Sender immer noch in alten Mustern und geben Zeit vor wann was läuft und wie lange etwas läuft. Darum hoffe ich das so ein System, monatlich bezahlbar irgendwann erscheint, ich wäre der erste der zuschlagen würde denn, Explosiv, Exklusiv, taff, Mitten im Leben, Frauentausch und CO. gehört ein Riegel vorgeschoben!





Dienstag, 23. August 2011

Einmal eine ruhige Woche....

...genau dass wünsche ich mir.
Heiß draußen, aber dass alleine reicht ja nicht, nein es muss auch viel los sein.
Thema Autokauf, dieses Thema drückt am meisten und hier müssen wir uns sehr beeilen, denn bald fängt meine Freundin an zu arbeiten und braucht ein Auto. Mit meinem möchte sie nicht fahren und ihr Auto, tja das ist seit X- Wochen in Reparatur und wird auch nicht mehr wieder kommen von dort... heißt ich habe Stress und muss mich, obwohl ich täglich lange Arbeiten muss, es irgendwie hinbekommen alles zu managen.

Ich denke ihr kennt das, wenn man schon eh genug zu tun hat, dann kommt es richtig dicke!
In diesem Sinne, genießt das warme Wetter und den Sonnenschein, bald schneit es wieder ;-)

Grüße der Uhltak




Montag, 22. August 2011

Wochenende und der Rückblick II

Leider ist das Wochenende wieder vorbei. Schee wars, nur mal wieder zu knapp!
Eigentlich wollte ich am Freitag in "SUPER 8" gehen, nur leider hat mein Kumpel länger arbeiten müssen und so müssen wir unsere Pläne etwas ändern. So war es ein gemütlicher DVD Abend mit "Paul Ein Alien auf der Flucht". Der Film ist super! Einer der Filme des Jahres wo ich interessant fand und herzlich lachen konnte.
Samstag mussten wir früh aufstehen, denn wir hatten einen Termin beim Opel Händler. Probefahrt mit einem Astra BJ2006. War schick zu fahren, meine Freundin musste auch das Auto fahren, schließlich wird sie es primär nutzen. Lustig war nur, dass sie schon ein 3/4 Jahr nicht mehr gefahren ist. Und dann gleich das volle Programm, Stadt, Land und Autobahn. Das Auto sagt uns sehr zu, wahrscheinlich werden wir es kaufen. Abends sind wir dann mit den Eltern meiner Freundin erstmal Essen gewesen und haben uns dann ins Theater begeben. Fräulein Wommy Wonder, Travestie Kabarett im neuen Renitenz Theater. War ne gute Show, aber ich habe den Künstler schon mal besser gesehen. Vielleicht lag es auch nur am Programm, trotzdem das Fazit war durchweg positiv. Sonntag musste ich dann schreiben. 8 Stunden hab ich durch geschrieben, 5 Artikel A- 1-3 Seiten. Ich war lange nicht mehr zu platt. Zur Entspannung gings in die Badewanne mit dem neuen Buch zu SWTOR:
welches richtig gut ist. Ich hab gestern dann 120 Seiten gelesen und werde heute Abend weiter lesen im Bett. Ganz große JA zum kauf!
In diesem Sinne, euch eine schöne Woche.

Gruß Uhltak




Freitag, 19. August 2011

Zwei Tage Gamescom ein kleiner Rückblick

Zwei tolle Tage waren dass in Kölle.
Viel gesehen, viel gespielt, neue Leute getroffen.
Doch gleich vor ab, es war auf jeden Fall besser als letztes Jahr.
Auch irgendwie voller, der Mittwoch war ja ganz entspannt, Pressetag halt, aber am Donnerstag.
"THEe HELL IS BREAKING OUT", gefühlte 1,8 Millionen Menschen sind über die Köln Messe gewandert um sich die Neuheiten anzusehen, oder grölend, um T-Shirts, an den Besucherständen zu verweilen.

Ich selber bin sogar heute noch fix und alle. Da wir am Mittwoch in aller frühe aufgebrochen sind (05:30Uhr). Mit Schlafentzug ist das immer so eine Sache. Naja, am Wochenende werde ich dann meine detaillierten Berichte zur Messe auf:

http://www.spielemagazin.de

schreiben und Online stellen. Hier werdet ihr alle Infos finden zu dem was ich die Tage erlebt habe. Für alle die noch nicht auf der Messe waren oder sich es noch überlegen:

Es lohnt sich, bringt aber Zeit mit ;-)

In diesem Sinne




Dienstag, 16. August 2011

Way to Köln

Hallo zusammen,

So morgen gehts in aller frühe in Richtung Köln. Ziel genau, GAMESCOM 2011 :-)
Bin gespannt wie es dieses Jahr so sein wird.
Letztes Jahr war ich ja an dem Messesamstag und es war echt viel los.
Von den zwei Tagen verspreche ich mir viele neue Infos und Eindrücke zu dem was uns in nächster Zeit an Games erwarten wird.

Darum lest brav am Wochenende meine Berichte auf www.spielemagazin.de

Viele Grüße

Uhltak




Montag, 15. August 2011

Portal 2 durch, was war das geil!

He he, am Wochenende hab ich Portal 2 durchgespielt.
Ganz ehrlich, super Spiel, hat sehr viel Spaß gemacht sich durch zu rätseln.
Zwar war das Single Player vergnügen eher kurz, in knappen 10h war man schon durch.
Trotzdem der Humor, das Gameplay, die Story, das Setting, alles hat gestimmt .
Darum liebe Leute ganz große Kaufempfehlung!

Desweiteren hab ich Shogun The total war 2 wieder ausgepackt, nur, es ist komisch.
Immer wenn ich ein Spiel der Total War Reihe anfange, bin ich die ersten 2h total dabei und begeistert. Aber dann ödet es mich an und ich will unbedingt ein paar Tage nichts von dem Game Wissen.
Da ich gerade voll auf dem Echtzeitstrategie Trip bin hab ich Supreme Commander wieder ausgepackt und angedaddelt gestern. Eigentlich ein richtig gutes Spiel, ich sollte wieder etwas mehr Zeit dem Spiel geben und vielleicht die Kampagne wieder anzocken, die echt fordert war!

Mal sehen was die Gamescom an neuen Echtzeit Titeln bereit hält :-)

Viele Grüße

der Uhltak




Sonntag, 14. August 2011

Verpennter Sonntag

Tja, es ist Sonntag und alles ist grau in grau hier im schönen Stuttgart.
Man wartet förmlich darauf, dass der Regen beginnt.
Trotzdem, es gibt nicht viel spannendes zu berichten. Außer, dass hier meine Katzen und meine Freundin hier nur am Schlafen sind und das Sofa belagern.

Gestern haben wir noch die letzten Balkonkästen ans Geländer gehängt. Ein paar Blümchen mehr und schon sieht alles viel freundlicher aus.

Heute haben wir noch für das Projekt UHU, unsere Maße aufgenommen und uns gewogen.
Morgen geht es los :-) ich freu mich schon richtig.

Die kommenden Blogeinträge über das Projekt UHU werden dann in Tagebuch-form erfolgen.

Bis Montag dann.

Grüße euer Uhltak




Freitag, 12. August 2011

Kurz vor dem Wochenende

Tjo, es ist mal wieder Freitag. Freude oh Freude :-) das Wochenende steht vor der Tür und ich freu mich besonders auf dieses Wochenende, da es dass letzte Wochenende ist wo ich und meine Freundin mal nichts vor haben. Wir können ein ganzes Wochenende mal das machen was wir gerne möchten, haben keine Termine wo wir hier und dahin stressen müssen. Fitnessstudio, Filme schauen, bisschen daddeln. Also einfach mal entspannen und fünf gerade sein lassen.
Die nächste Woche wird ja auch anstrengend werden, Gamescom -> ganz klar Messe-Arbeit ist zwar schön, aber auch ganz schön stressig. Wochenende auch wieder Termine, zum einen gehts zu Fräulein Wommy Wonder -> Travestie Kabarette wo man herzlich lachen kann, in Stuttgart (Renitenz- Theater).

Auch schön war, dass der Blog- Meister Steve Krömer, meinen Leserbrief zum Projekt UHU vorgelesen hat, auf seinem Blog, vielen dank hierfür lieber Steve :-).

Ich bin auf jeden Fall motiviert und fühle mich bereit zum abnehmen! Alles eine Frage der Einstellung.

Auch freue ich mich am Wochenende dann Portal 2 durchzuzocken. Ich hab mir das Spiel am Sonntag bei Steam gekauft und bin schon im Chapter 7 angekommen. Hab mich aber dann gezügelt, wollte noch was von dem Spiel haben und am Sonntag geht es dann weiter.

Also euch allen ein super Wochenende, lasst es krachen, ich nicht, ich werde mich und meinen Rücken schonen!

Grüße Uhltak




Donnerstag, 11. August 2011

Langsame Umstellung

Hallo zusammen,

da es ja am Montag mit Projekt UHU losgeht, habe ich schon jetzt beschlossen langsam aber sicher die Kohlenhydrate zu verbannen. Am Wochenende möchte ich dann die letzten Lebensmittel, die ich nicht mehr essen soll, zu verarbeiten um sie im Wochen- Einkauf nicht mehr nachzukaufen.
Was nicht da ist, kann nicht gegessen werden.

Irgendwie freue ich mich schon darauf, ich bin sehr gespannt wie es laufen wird. Die Motivation ist hoch, höher als bei den Versuchen davor. Vielleicht ist das auch der Schlüssel die Einstellung.

z.B. gestern gab es gefüllte Paprika mit Kartoffelpüree. So gesehen ein passendes Gericht für meine Pläne, viel Gemüse, Tomatensoße, Hackfleisch -> Eiweiß, und Kartoffeln + Milch = Püree.
Gute Sache, man ist sehr schnell, sehr lange satt und nach dem ich Mittags nur Salat und bisschen Kräuter Kartoffel gegessen habe, eine gute warme Mahlzeit.

Heute sollte auch das Buch, (siehe letzter Blog)


auch da sein. Aus den ganzen guten Lebensmitteln werde ich mir dann am Sonntag ein - zwei Dutzend Gerichte ausdenken. Der Vespertag wird wohl zum Suppentag werden und Sonntags wird der einzige Tag wo ich Kohlenhydrate essen werde. So könnte es funktionieren, hoffe ich.
Ich denke so, dass man wenn man dauerhaft auf etwas verzichtet man heiß Hunger entwickelt darauf. Wenn man weiß, da und da kann / darf ich das essen, freut man sich drauf und hält auch seinen Kurs weiterhin.
Wie sieht ihr das liebe Leser?

Viele Grüße

Uhltak





Mittwoch, 10. August 2011

Projekt UHU

Ich hab euch ja berichtet von der Geschichte von letzter Woche. Im Schlaf hat mein Beckenboden / Steiß ja beschlossen,"hmm och, ich hab zuwenig Beachtung, ich tu jetzt mal weh!", was ja zu der Aktion am Freitag geführt hat.
Gestern Abend war ich dann bei meiner Hausärztin um mal über die Ursachen / Maßnahmen zu sprechen wie man das wieder hin bekommt mit mir. Will ja nicht mit 30 Jahren ein chronisches Rückenleiden bekommen.
Zum einen habe ich nun Krankengymnastik verschrieben bekommen, also 20min kommen zu meinem Trainingspensum noch dazu. Mein Trainingsplan im Fitnessstudio muss neu gemacht werden, da die meisten Geräte mit einer akuten Erkrankung nicht gut tun können. Ich kann zur Zeit nur Ausdauer machen, bisschen aufs Liegefahrrad und auf den Stepper, bisschen Gymnastik und das wars :(

Und nun die Erkenntnis, dass was ich schon lange und endlich mal Wissen wollte.
Ich weiß schon länger das mein BMI absolut nicht top ist und ich abnehmen sollte. Nur das wie war so immer eine Sache. Ich hab schon einiges versucht, hatte meine Ernährung umgestellt, hab dies und jenes versucht, wusste aber nie welche Lebensmittel bei meinem Stoffwechsel gut sind und welche nicht. Was ich essen darf und was nicht. Endlich kam die Antwort auf die Frage, mein Körper kann nicht sonderlich gut mit Kohlenhydraten umgehen. Nudeln, Reis und gedönse schlagen sofort an bei mir.
Meine Ärztin hat mir dann dieses Buch ans Herz gelegt:



Das werde ich mir nun die Tage kaufen und am Montag startet dann das Projekt UHU! Zum Vorbild nehme ich mir den Kollegen Steve Krömer, der ja erstaunliches mit seinem Projekt L erzielt hat.
Ich hoffe ich kann bisschen auf eure Unterstützung hoffen bei der Aktion. Eventuell wenn hier ein paar fleißige Leser mir ab und zu Fragen stellen und die Rubrik ankommt, vielleicht geht es dann etwas einfach mit der Aktion.

In diesem Sinne, noch einmal schlemmen diese Woche und dann ist es Zeit.

Grüße euer Uhltak






Dienstag, 9. August 2011

Wenn ich das schon wieder lese

http://www.spiegel.de/netzwelt/netzpolitik/0,1518,778858,00.html

Einfach mal wieder ein Schnellschuss eines Politikers der sich mit kruden wirren Thesen eine Plattform und mediales Interesse auf dem Rücken einer Sache wo er keine Ahnung von hat!
Profiliert sich mit den toten in Norwegen... absolut geschmacklos diese Forderung und zu recht musste der Herr hier eine Ohrfeige sich abholen.
Bloggen ist leider in Deutschland noch ein "Phänomen" in den USA ist bloggen ganz normal und bereichert die Onlinewelt. In Krisenländern können Blogger nur im verborgenen von Unrecht berichten. Darum sag ich es immer und immer wieder, genau wie beim Fernsehen müssen Eltern ihren Kindern endlich mal benehmen im Netz beibringen, Netz- Erziehungsmaßnahmen treffen und Gefahren im Internet! Eigentlich, aber die Eltern setzen sich nicht mit dem Internet auseinander und darum bleibt das Thema links liegen. Von Schulen das zu erwarten...da kann man auch an den Osterhasen glauben. Darum, lehrt eure Kinder früh den Umgang mit neuen Medien. Diese werden immer mehr unser Leben bestimmen und darauf sollten die Kinder vorbereitet werden!

So mal was politisches ^^

Grüße euer Uhltak




Montag, 8. August 2011

Wochenende und der Rückblick

Moin moin,

wieder ein mal ist das Wochenende vorbei und wieder ging alles so schnell!
Aber fangen wir von vorne an, ich hatte letzte Woche berichtet das ich mich irgendwie in der Nacht verlegen, verdreht, etc etc, sodass ich Schmerzen im Bereich der Lendenwirbelsäule mir abgeholt habe! Nun gut, solange ich noch schnaufen kann, gehe ich auch arbeiten! So am Freitag dann, nach dem ich nur noch im Stehen arbeiten konnte wurde ich von meinen Kollegen doch gebeten zum Arzt zu gehen.
Ich so beim örtlichen Knochenbrecher angerufen und gefragt ob ich vorbei kommen kann, es war 12:45Uhr, die unfreundliche Dame am Telefon meinte dann, JA wir sind nur noch bis 14Uhr da und sind total überlastet, da müssen sie wo anders hin! Auf meine Frage hin, ja wo soll ich denn hin, bekam ich eine Telefonnummer -> 01805 XXXXXX, also eine kostenpflichtige Nummer wo man erfährt welcher Arzt Notfallbereitschaft hat am Wochenende... ich beschloss dann ins Krankenhaus zu gehen.
Das Marienhospital war dass Krankenhaus in wohn nähe. Also hingefahren, bei der Notaufnahme angemeldet, unfreundlich ins Wartezimmer gebeten worden um Platz zu nehmen. Ich nahm die Phrase nicht persönlich, mit sitzen war nicht viel, stehen, 2h dann gewartet, dem Arzt vorgeführt worden, beugen, strecken, drücken bla bla..... dann zum Röntgen, hier ging es total fix und wieder zurück zum Arzt.
Diagnose: Muskelverhärtung der Beckenmuskulatur, dies drückt auf den Steiß und lässt durch den Spannung meine LWS fast Kerzengerade aussehen. Also keine gebogene Form sondern relativ gerade sieht das aus. Behandlung, joar, ich habe vier dicke Schmerzkiller Pillen bekommen plus einen Magenschutz, da das Zeug wohl ziemlich aggressiv ist, dazu soll ich 4-5 Paracetamol Pillen noch nebenbei schlucken, Gymnastik machen und im Fitnessstudio noch mehr Rückenübungen verlangen. Ansonsten die Stelle wärmen und falls es bis nächste Woche nicht weg ist nochmal kommen, dann soll ne CT gemacht werden. Muss aber sagen das es mir schon besser geht.
Am Samstag dann im Stadion gewesen, VFB gegen Schalke 04. Wat war das denn für ein grandioses Spiel. Mein VFB hat gewonnen, ein starker Sven Ulreich war unüberwindbar für die Schalker Angreifer und der kleine Stuttgart Japaner hat ein super schönes Traumtor geschossen. 3:0 ging es aus und der Sieg war hochverdient gegen unmotivierte, ideenlose Schalker. Hier rächt sich die Schalke Politik. Danach waren wir noch bei einem Geburtstag, also nur unterwegs. Sonntag war hingegen sehr sehr faul, habe mich geschont und Portal 2 für mich entdeckt! Super geniales Spiel!!!

In diesem Sinne eine gute Woche.

Gruß Uhltak




Freitag, 5. August 2011

Saison Eröffnung VFB

Moin moin,

so morgen ist Anstoß für die neue Bundesliga Session 2011/2012 :-) endlich geht es wieder los, endlich läuft der Ball wieder und wir, also meine Freundin und ich sind dabei.
Die Mercedes-Benz Arena ist fertig und ich hoffe auf einen packenden Einstand meines VFBs am Samstag gegen Schalke. Nach der letzten Session muss es ja mal aufwärts gehen und ein Sieg im "Neuen" Stadion wäre super!
Darum Daumen gedrückt und mit Vorfreude erwarte ich das Spektakel, dass einzige was meine Vorfreude trügt ist das mein Rücken, besser gesagt das Steißbein immer noch schmerzt. Ich habe mir nun vorgenommen am Montag zum Arzt zu gehen. Ich glaube ich hab ne tierische Verspannung und genau dieser Triggerpunkt drückt auf den Knochen, was weh tut und beim sitzen und aufstehen tierisch zwickt.
Alles wird besser werden!

In diesem Sinne euch ein schönes Wochenende :-)

Euer Uhltak




Donnerstag, 4. August 2011

WoW Blog Eintrag

Moin,

gestern war wieder 10ner Raid auf dem Orden angesagt mit der Gilde. Es ist immer wieder interessant zu sehen wie sich für einen 10ner Raid 15 Leute anmelden, aber nur ein Heiler... Dabei lade ich jedes mal 6 Heiler ein. Hmm, egal wir sind losgekommen, 50min für PSA normal, bisschen Pause und BDZ auch fast durchgekommen. 23Uhr war dann Raid Ende, wieder einige Leute glücklich gemacht, nur mein Char hat wieder nichts bekommen. Helm und Schultern wollen nicht droppen :(
Es ist zum Mäuse melken, dazu will ich ja, sobald ich den Helm und die Hose habe, meinen Paladin ausstatten. Gestern kam nun auch meine Gamecard, wird wohl für lange Zeit die letzte sein, ich hoffe ja das im November dann realistisch SWTOR dann erscheinen wird, auf das ich schon so lange warte.
Das ich mich darauf freue sagt wohl die Webseite :-)

Gruß euer Uhltak




Mittwoch, 3. August 2011

Ich hab Rücken Liebelein!

Irgendwas lief heute Nacht, beim pennen, richtig schief.
Muss mir wohl einen Nerv eingeklemmt haben, Lendenwirbelsäule. Ich konnte nicht mehr liegen, sitzen, pff sitzen, ging auch nicht mehr, stehen ging noch laufen aber auch, aber nur bedingt und etwas gruselig.
Bin zur Arbeit gefahren, bin dann zum Arzt und hab bisschen was bekommen, Wärmepflaster.
Das gute is, meinen Nerv spür ich kaum noch, kein Wunder, das brennen was vom Pflaster ausgeht übertüncht den schmerzenden Nerv...

Kein guter Tag!

Grüße Uhltak





Dienstag, 2. August 2011

Wenn die Tine nach Hause kommt

Gestern hatten wir besuch zum Essen da. Meine Cousine hat uns beim Chilli Con Carne essen beigewohnt.
Zum Chilli, es war super lecker! 2h, okay hätten auch mehr sein können, hab ich das Chilli mit frischen Habanero Chillis von meiner eignen Zucht reingeschnippelt und eingekocht. Kleine Flamme, es war super gut und der Geschmack der Chillis kam super raus. Frisch, fruchtig und scharf, ja das war ein gutes Chilli!

Zusammen haben wir dann die Sendung mit der Tine Wittler angeschaut auf RTL. Also ganz ehrlich, wenn die jemals bei mir vor der Haustür stehen sollte, selbst um nach dem Weg zu fragen, Freunde wirklich, ich würde sofort den Katastrophenschutz anrufen! Die will mir bestimmt sofort die Bude einreisen und wieder neu hochziehen. Hinter ihrem Batman Cape mit Ledermantel kann man ja auch nen Bulldozer verstecken!

Auf jeden Fall, sie besucht eine Familie, die müssen sich öffentlich blamieren mit dem vollgestellten Haus, man sieht die Baumängel und dann verfrachtet man die armen Menschen in ein Heim wo sie abwarten müssen, bis die gute Frau Wittler alles hübsch renoviert hat.
Zum einen eine gute Sache, ABER, ganz groß, oberflächlich wird das Haus abgerissen, trotzdem gilt das "Pimp my ride" Prinzip, das Haus ist immer noch alt und Wände sind marode. Eigentlich komplett abreisen und neu Aufbauen. Aber egal, nach 2h ist es wieder rum, die Familie freut sich, alle sind glücklich...

Zum Glück kam bei "EXTRA" ein Beitrag über Conny Reimann LINK, der dann ganz lustig und sehenswert war. Der Typ ist irgendwie Kult, ich weiß auch nicht, als ob man Werner und Chuck Norris in eine Person gegossen hätte :-)

In diesem Sinne!
Euer Uhltak




Montag, 1. August 2011

Wenn Schweine fliegen könnten

Guten morgen liebe Community,

oder eher guten morgen an die Leute die sich die Zeit nehmen meinen Blog zu lesen.
Joar, das Wochenende ist leider wieder rum und, kennt ihr dass, am Wochenende schafft man ja immer mehr an Arbeiten die man sich vornimmt als unter der Woche.
Wenn ich da mal an mich denke, unter der Woche komme ich zu Garnichts und wenn, dann leidet immer eine andere Aktivität wo es mir hinterher Leid tut oder man merkt Abends im Bett, das und jenes hättest du heute noch unbedingt machen müssen...
Egal, am Wochenende hab ich ja weiter an der swtor-universum.de Seite gearbeitet, da gabs ja hier auf dem Blog einen Eintrag drüber. Meinen Test fürs Spielemagazin konnte ich schreiben, Redaktionssitzung hatten wir die wieder spannend und informativ war.
Grillen bei Freunden war wieder super lecker und ein total schöner Abend. Obwohl das Wetter, eher mau gerade ist, nutzt man die Zeit optimal und sinnvoll.
Jetzt warte ich aufs nächste Wochenende, am Samstag gehts zur VFB Sessioneröffnung :-) I FROI MI!

Grüße Uhltak