Dienstag, 13. Dezember 2011

Head Up Start beginnt

13.12.2011, einige, die, die das Glück haben heute die ersten zu sein auf den SW:ToR Servern.
Die nun in diesem Moment angefangen haben zu spielen. Euch möchte ich sagen:" Habt Spaß, ich komme auch bald nach!" Tja irgendwie ist Release Tag, aber auch irgendwie nicht. Head Up Starts sind schon immer ziemlich komisch. Man hofft und bangt, dass die Email heute kommt und das man auch heute auf den Server darf. Um nichts zu verpassen, dass kein Kollege einem davon levelt. Und trotzdem ist man immer noch schneller als die Meute die dann später auf die Server darf.
Unsere Gilde (www.dunkler-aufbruch.de) ist ja nun einem Server zugewiesen worden.
Ich hab bis jetzt eher wenig erwartet, aber ich habe erwartet, dass Gilden und ihre Bündnispartner auf einen Server kommen. Nun leider ist das nicht der Fall! Wir sind mit unserem "erklärten Feind" auf einem Server deployed worden... was bringt es mir mit dem "Gegner" auf einem PvE Server deployed zu werden? Nichts, man kann ja nichts mit der Gegenseite anfangen!
Mit einem Verbündeten hätten wir mehr anfangen können, speziell wenn es um Raid Themen gegangen wäre. Doch leider hat das Bioware schon falsch gemacht...
Da macht man sich die Mühe und erledigt im Vorfeld das ganze Zeug und hat bereits erste Pläne geschmiedet und dann passiert genau so was... wirklich enttäuschend! Rückgängig kann man das aber auch nicht machen. Jetzt ist es nun so, machen wir das beste draus.

Die Vorfreude aufs Spielen trübt es zwar nicht, aber es ist ein gewisser Wermutstropfen. Da eine unserer Partnergilden, mit einigen RL Kollegen gefüllt ist! Wäre schön wenn man so in Kontakt treten hätte können.
Jetzt sitze ich hier und drücke regelmäßig die F5 Taste und hoffe auf eine nette Mail.
Gerüchten zufolge, soll ja das Code Registrierungsdatum eine Rolle spielen. Da ich erst im Oktober den Code erhalten habe, könnte es gut sein das ich morgen Abend dann einsteigen kann.
Heute wäre ich auch sehr hin und her gerissen, denn heute ist auch das Staffel Finale von Dr. House!
Ich halte euch auf dem laufenden von der SW:ToR Front :-)

Noch was kurzes. Es ist immer wieder total erstaunlich wie Frauen sich Grundlos über nichts aufregen können. Bestes Beispiel, meine bessere Hälfte hat sich wieder etwas erkältet und ist auf dem Sofa eingeschlafen. Zwei Stunden kann man ja schon mal vor dem Schlafengehen vor schlafen. Dann schläft es sich im Bett viel besser ;-). Auf jeden Fall, der Timer (Wecker vom Handy) hat geläutet, da die Wäsche fertig war. Sie stellt sich immer einen Wecker wenn Wäsche unten ist. Als das Handy 1-2min am läuten war ging ich ins Wohnzimmer, der Wecker irre laut, sie schläft. Ich wecke sie auf und sie merkt, Ohh ich bin eingeschlafen und in dem Moment wo sie auf die Uhr schaute und gemerkt hat, dass sie ihre CSI New York Serie verpennt hatte war sie Sauer!
Ich zog einen Rückzug an, denn ist sie mal Sauer, auch wenn nicht auf mich, kann dies schon mal auf ein neues Ziel kanalisieren. Aber das ist nicht nur bei ihr so. So ein Artverhalten habe ich schon oft bei anderen Frauen gesehen. Spontanes grundloses schlecht drauf sein, dass geht mir nicht in den Kopf. Wenn ich schlecht drauf bin, dann hat das einen Grund. Einfach so schlecht drauf sein, sowas kenne ich nicht. Liebe Frauen, erklärt mir dies, warum ist das so??? Der Grund, ich habe die CSI Serie verpasst war nicht der Grund, wie mir versichert wurde im Nachgang.
Also: Was bringt es, grundlos einfach schlecht drauf zu sein?

In diesem Sinne...

Grüße der Uhltak