Mittwoch, 26. Oktober 2011

Noch mal was zu gestern

Heute morgen auf SPON gelesen. Griechenland bekommt 50% seiner Schulden erlassen. Gestern hatte ich es kurz angerissen, Thema harter Schuldenschnitt. Jetzt isses zwar ein weicher, aber hey wenn es geholfen hat soll mir das Recht sein. Frau Merkel und ihre EU Kollegen haben eine harte Nacht hinter sich. Irgendwann um 3Uhr morgens war dann alles unter Dach und Fach und die asiatischen Börsen sind im Plus gestartet. Das Signal hat wohl erste positive Wirkung gezeigt. Mal sehen wie lange das hält und ob sich die Märkte dauerhaft beruhigen oder wieder etwas passiert. Dabei frage ich mich, wird Frau Merkel wieder antreten, also sich noch mal einer Wahl stellen? Bilanz bisher eher Ernüchternd, erst jetzt in der Krise kommt sie etwas in fahrt. Aber davor, Koalitionskrise, streit mit der FDP, unentschlossen und so weiter. Auch jetzt muss ich sagen, als Bürger habe ich nicht das Gefühl das etwas in Deutschland selber gerade vorwärts geht. Die Krise ist so präsent, dass innere Themen gar nicht zur Sprache kommen. Mein Gefühl.
Da ich kein CDU Wähler bin, ist es mir egal ob die Partei noch mal antreten wird mit Merkel als Kanzlerin oder ob sie sich zurück zieht und erstmal nichts mehr hören will.
Vor allem wer wird Koalitionspartner? FDP? Ich glaube die müssen bitten und betteln ob sie überhaupt noch von irgendwem genommen werden? Herr Rössler und der andere, Gesundheitsminister Daniel Bahr, von denen halte ich nicht viel. Politisch blass, kein Konzept, Keiler und Schönredner. Damit haben sich die Liberalen keinen Gefallen getan. Es wird spannend werden.
Ich hoffe aber jetzt das diese "Schicksalsabstimmung" nun die letzte war. Aber wahrscheinlich nicht, dafür ist das System einfach zu kaputt!

Oh, das ist jetzt wirklich ein Stück weit politisch geworden heute, aber okay. Mein Eindruck dazu und ich bin absolut kein Polit- Kenner :-)