Dienstag, 18. Oktober 2011

Ach nee

Es war mal wieder soweit, es war mal wieder Porn Day bei SAT1, anders kann man das wohl nicht beschreiben, was gestern ab 23:00Uhr lief. Die große Reportage über:
"Wie das Internet die Branche beeinflusst hat!" Von Sternchen der Branche, bis zu den jungen wilden Damen die Sache anbieten und machen, wo die typische Darstellerin lächelnd abwinkt.
Ich verstehe denn Sinn noch nicht so ganz dahinter, die Botschaft kam aber an. Sinnlose Reportage halt wieder!

Danach Eins gegen Eins, Thema macht Porno unsere Gesellschaft kaputt?

Äh, äh, Porno gibt es schon seit die Steinzeit- Fräggels in ihrem Erdloch Brüste an die Wand gekratzt haben. Gemälde aus dem Mittelalter wo nackte Frauen abgebildet waren, ebenfalls (für damals) Porno pur! Tja, egal...
Auf der P- Seite Lady Bitch Ray und Madam Dominique, auf der anderen Seite ein grauer Theologe und ein Sexualforscher. Ich bin mir jetzt nicht sicher warum man diese Paarung gewählt hat, eine vermeidliche Domina oder Studiobetreiberin und eine Rapperin gegen die Wissenschaft und die Kirche. Alice Schwarzer hatte wohl keine Zeit... was dabei raus kommt ist so ähnlich wie die Priester Witze und so vorhersehbar. Konflikt, Eskalation und noch mehr Konflikt. Das der Theologe der Analsex Forderung der Lady Bitch nicht folgen kann ist sicher verständlich. Ergebnis, keine Ahnung um 0 Uhr haben wir den Sender gewechselt, es war einfach zu lächerlich geworden!
Wir leben im 21 Jahrhundert, die graue Vorzeit wo der Klerus uns noch befehlen konnte wann, wie und wo man Verkehr hat ist lange vorbei. Man ist schon ein Stück toleranter geworden und weniger verklemmt was das Thema angeht. Diese Geißelung eines natürlichen Evolutionsthemas hat sooooo einen Bart. Darum, lasst diese komischen Reportagen, die sind so sinnlos wie die Eier vom P....!
Vielen Dank!