Dienstag, 9. August 2011

Wenn ich das schon wieder lese

http://www.spiegel.de/netzwelt/netzpolitik/0,1518,778858,00.html

Einfach mal wieder ein Schnellschuss eines Politikers der sich mit kruden wirren Thesen eine Plattform und mediales Interesse auf dem Rücken einer Sache wo er keine Ahnung von hat!
Profiliert sich mit den toten in Norwegen... absolut geschmacklos diese Forderung und zu recht musste der Herr hier eine Ohrfeige sich abholen.
Bloggen ist leider in Deutschland noch ein "Phänomen" in den USA ist bloggen ganz normal und bereichert die Onlinewelt. In Krisenländern können Blogger nur im verborgenen von Unrecht berichten. Darum sag ich es immer und immer wieder, genau wie beim Fernsehen müssen Eltern ihren Kindern endlich mal benehmen im Netz beibringen, Netz- Erziehungsmaßnahmen treffen und Gefahren im Internet! Eigentlich, aber die Eltern setzen sich nicht mit dem Internet auseinander und darum bleibt das Thema links liegen. Von Schulen das zu erwarten...da kann man auch an den Osterhasen glauben. Darum, lehrt eure Kinder früh den Umgang mit neuen Medien. Diese werden immer mehr unser Leben bestimmen und darauf sollten die Kinder vorbereitet werden!

So mal was politisches ^^

Grüße euer Uhltak